Archiv für November, 2010


Autorin, Herausgeberin, Journalistin, Rezensentin, Agentin,… Im Genre der Phantastik gibt es wenige, die sie so umtriebig und bekannt sind wie sie. Eine Macherin, die eigene Wege geht und Ungewöhnliches wagt, doch stets für phantastische Bereicherungen der Literaturwelt sorgt. Umso erfreulicher ist es das Alisha Bionda sich bereit erklärt hat ein wenig über ihrer Arbeit, aktuelle Projekten und zukünftige Plänen zu plaudern, sowie einen Einblick in ihren persönlichen Werdegang zu geben.

Viel Spass mit dem phantastischen Interview mit Alisha Bionda!

Weiterlesen

Engel, Vampire, Dämonen, die Weihnachtszeit kündigt sich mysteriös, romantisch aber auch blutrot an. Um der festlichen Besinnlichkeit ein wenig Spannung beizumischen lässt das Winterprogramm der Verlage auf einige interessante Neuerscheinungen unter dem Weihnachtsbaum hoffen.
Eine Biss-Anthologie der ganz anderen Art, betrunkene Oger, kleine Ängste, Kriegsmönche, Assassine, die lang erwartete Taschenbuchausgabe von Nina Blazons Faunblut und vieles mehr präsentiert der Dezember in fantastischer Auslage.

Eine selektive Auswahl der Fanatsy Neuerscheinungen im Dezember 2010.

Weiterlesen

Liam Satander arbeitet in dieser gewitterumtobten Nacht wieder alleine. Über Bradost geht ein Hagel von Blitzen nieder und der junge Blitzsammler fängt die zerstörerische Entladungen des Himmels ein. Erst am nächsten Morgen kehrt sein Vater nach Hause zurück und verweigert wie so oft, eine Erklärung für seine nächtlichen Umtriebe. Doch jemand ist ihm auf die Schliche gekommen, denn an diesem Morgen dringen die Spiegelmänner der Lady Sarka in sein Heim ein und Liams Vater schafft es gerade noch seinem Sohn seinen letzten Willen mitzuteilen.
Finde das Gelbe Buch von Yaro D’ar…

Weiterlesen

Die Literatur Community Lovelybooks veranstaltet auch dieses Jahr die Wahl zum Leserpreis 2010. 2009 wurden insgesamt 23.001 Leserstimmen im finalen Voting abgegeben. Pro Kategorie kann ab sofort bis zum 02. Dezember jeweils ein Buch, das innerhalb der letzten 12 Monate (Anfang Dezember 2009 bis einschließlich November 2010) erstmalig als Hardcover, oder Taschenbuch erschienen ist, zur Wahl des LB Leserpreises nominiert werden.

Weiterlesen

Kerstin Giers Abschluss der „Liebe geht durch alle Zeiten“ Trilogie erscheint noch rechtzeitig vor Weihnachten. Die Verlagsmitarbeiter bei Arena arbeiten Sonderschichten, mehrere deutsche Druckereien drucken gleichzeitig und die Versandmaterialen liegen schon bereit: Kerstin Giers neuester Jugendroman „Smaragdgrün“ wird ab 8. Dezember in den Buchhandlungen verkauft.
Zur Freude der wartenden Fans wird das Buch mit 496 Seiten umfangreicher sein als geplant; die Startauflage beträgt über 150.000 Stück.

Weiterlesen

Es ist ein schmaler Streifen Land in dem Rose Drayton und ihre beiden jüngeren Brüder leben. Das Edge quetscht sich zwischen die beiden grossen Welten, das magische Weird und das Broken, die Welt wie wir sie kennen. Rose arbeitet im Broken, doch auch dieses geringe Gehalt macht das Leben im Edge nicht leichter. Wenn Grossvater einmal wieder aus seinem Schuppen entkommt und Rose ihn mit einem gezielten Schuss niederstrecken muss, weiss sie das dieser Ort nicht der beste für ihre Brüder ist. Doch dann steht plötzlich Declan vor ihrer Haustür, ein Adeliger aus dem Weird, der nicht nur um ihre Hand anhalten, sondern den kleinen Ort auch vor einer düsteren Bedrohung bewahren will…

Weiterlesen

Mit Nur ein Spiel legt Michael Schilhansl eine Dokumentation vor, die nicht im reisserischen Boulevardstil daherkommt und auch keinen Scheuklappenfokus auf Fragen von Spielsucht, Realitätsverlust oder gar Amokläufe legt. Der im Oktober 2010 veröffentlichte Film widmet sich den vier grossen Facetten und Möglichkeiten des Fantasy Rollenspiels, dem Live Rollenspiel in passender Gewandung, dem Pen & Paper am heimischen Tisch, sowie Computer- und Online Fantasy Rollenspielen, und lässt diese von aktiven Spielern vorstellen und lädt ein zum selber ausprobieren. “…die Faszination von Rollenspielen auch Nichtspielern zu erklären.” ist der Ansatz dieser Doku, welche nicht nur sehenswert, sondern auch gut gemacht ist.

Weiterlesen

Christoph Marzi: Grimm

Mädchen, weicht vom Wege nicht! Vesper hatte die Märchen geliebt, welche ihre Schwester vorlas, als diese noch lebte, oder ihr Vater erzählte. Die Familie gibt es nicht mehr, ihre Schwester nahm sich das Leben und hinterließ nur einen Zettel, in dem sie erklärte es sei alles wahr, Vespers Vater wechselt von einer jungen Freundin zu der nächsten und ihre Mutter lebt als berühmte Pianisten auf den Bühnen der Welt. Vesper vergaß mit den Jahren die grimmschen Geschichten von Rotkäppchen, Dornröschen, Goldspinnern, Zwergen und dem bösen Wolf.
Es ist ein kalter Herbsttag in der Hansestadt Hamburg, als Vespers Leben aus seiner Bahn geworfen wird und die Mythen von einst zum Leben erwachen…

Weiterlesen

Amanda Seyfried ist das Rotkäppchen in der neuen Märchenadaption, unter der Regie von Catherine Hardwicke. Und wenn man bei dieser Version des Grimmschen Klassikers aus dem Jahre 1812 von einem Twilight Mash Up spricht, so scheint dies zumindest durch die Wahl der Regiebesetzung durchaus begründet. Catherine Hardwicke war bereits für die Verfilmung von Stephenie Meyer Twilight – Biss zum Morgengrauen verantwortlich und bringt den Flair des romantischen Vampirstreifens auch in ihre Rotkäppchen Version ein.

Weiterlesen

Was zunächst als bedrohlicher Schicksalsschlag für das Wolkenvolk begann, entwickelt sich zu einem weltumfassenden Krieg. Der Aether zwingt Mondkind auf eine blutige Jagd nach den letzten drei Xian, ihr auf den Fersen Niccolo, vor Liebe blind für seine eigentliche Mission – Die Rettung seines Wolkenvolkes. Nugua, dem Tode nahe, kämpft sich in ein Reich schlafender Legenden, um die verschwundenen Drachen, ihre Familie, wiederzufinden. Gefangen in einem Drachenkostüm nähert sich Feiqing dem verborgenen Drachenfriedhof und erhofft Antworten auf die Frage nach seinem Leben vor der Verzauberung. An seiner Seite steht Wisperwind, doch es gibt Feinde, gegen die selbst ihr Schwert machtlos ist…

Weiterlesen

Mara ist als eine der letzten Seherinnen dazu auserwählt, das Ende der Welt zu verhindern. Nun erfährt sie, dass der Feuerbringer doch noch nicht besiegt ist und seine Kraft täglich wächst. Zusammen mit Professor Weissinger versucht Mara, das Geheimnis um die Macht des Feuerbringers zu lüften.
Dabei gerät sie in die Fänge der Todesgöttin Hel, die sie nur wieder gehen lässt, wenn Mara einen Auftrag für sie ausführt. Doch dafür muss sich Mara erneut in die Nähe des Halbgottes und Dämons Loki wagen …

Weiterlesen

Das Geheimnis einer rätselhaften Truhe, Puppenmonster, eine Kneipe an der schottischen Küste, Kalkis Vernichtungszug, das Schicksal eines Inquisitors, ein Mythos-Virus, Nietzsches Krähen…
31 Geschichten rund um Roboter, Klone und Avatare – die Stellvertreter verschiedenster Wesen, vor allem aber einer wahrlich bedrohten Lebensform: des Menschen. Susanne O’Connell (selber Autorin mehrerer Geschichten und Gedichte im phantastischen Bereich) hat eine Anthologie zusammen gestellt, deren Thematik doch zunächst etwas ungewöhnlich wirkt, aber gerade deshalb interessante Phantastik birgt.

Weiterlesen

Die wohl bekannteste Herausgeberin phantastischer Literatur rief zu teuflischem Schreibhandwerk mit blutiger Feder und sie kamen. Begnadete Schriftsteller der Phantastik, darunter Erfolgsautoren wie Thomas Plischke, Bernd Rümmelein und Christoph Marzi. In vierzehn düster-morbiden Kurzgeschichten beschreibt diese hochwertig produzierte Anthologie, mit gelungenen Cover- und Innengrafiken von Andrä Martyna, die Bewerbungstaten verschiedener Täter, um einen Platz an der Seite des Höllenfürsten und Einlass in sein schrecklich-mysteriöses Reich zu ergattern.
Ein eindrucksvolles diabolisches Lesevergnügen in unerwarteten Ausformungen.

Weiterlesen

»Manche Dinge bleiben besser für immer unentdeckt.« Nur kurz denkt die 14-jährige Sophia an diesen Rat, als sie das Erbe ihres geheimnisvollen Großvaters annimmt: Der alte Mann, den sie nie selbst gekannt hat, vermacht ihr eine komplexe kleine Maschine, die wie ein Uhrwerk voller Zahnrädchen und Halbkugeln aussieht. Und dazu einen Schlüssel – vor dem ein Brief des Großvaters eindringlich warnt. Der verbotene Schlüssel – Sophia kann ihm nicht widerstehen: Sie zieht das Uhrwerk auf und findet sich in einem bizarren, gefährlichen Reich wieder. Mekanis, das perfekte, gefühllose Land, erwacht durch sie zu neuem Leben.

Weiterlesen

Season of the Witch wird ein spätmittelalterliches leicht okkultes Fantasy Drama unter der Regie von Dominic Sena. In den Hauptrollen spielen Nicolas Cage, Ron Perlman und Claire Foy.

Europa im 14. Jahrhundert, die Pest wütet mit verheerenden Folgen und der Ritter Lavey (gespielt von Cage) soll eine Hexe ihrer Bestrafung zuführen. Die Obrigkeit ist der Überzeugung das just diese Frau mit ihren dunklen magischen Kräften die tödliche Seuche verursacht hat.

Weiterlesen

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 78 Followern an