Im Dezember 2008, parallel zum Kinostart von Cornelia Funkes „Tintenherz“ NationalGeographicWorldVerfilmung, rief unter ihrer Federführung das Kindermagazin „National Geographic World“  mit dem Cecilie Dressler Verlag zu einem fantastischen Schreibwettbewerb für Autoren von 8 bis 13 Jahren auf. 1322 Einsendungen folgten, nun wurden die Gewinner bekannt gegeben.

Für den Fantasy Schreibwettbewerb gab Bestseller Autorin Cornelia Funke den Teilnehmern die drei Satzanfänge „Als ich eines Morgens aus meiner Tür kam, lag eine Nuss auf der Fußmatte …“, „Als ich eines Nachts in mein Bett kroch, steckte schon etwas unter der Decke …“ und „Als ich mich eines Morgens an meinen Frühstückstisch setzte, saß jemand in meiner Tasse …“ vor.

Nun hat die Jury, bestehend aus Cornelia Funke, Helge Lenzing (WORLDLeser), Mei Yi Lew (Tintenherz-Fan), Volker Präkelt (Hörspiel-Autor), Susanne Ramirez (Cecilie Dressler Verlag), Christoph Schäfer (Stiftung Lesen) und Andrea Schwendemann (National Geographic World), die glücklichen drei Gewinner geehrt.

Tobias S. (12) aus Baden-Württemberg belegt mit seiner Geschichte „Die Weltnuss“ Platz 1. Platz 2 ergattert sich Anna J. aus Maulbronn mit der Geschichte „Meine Schwester Lydia“, der dritte Preis geht an Maike R. aus Günzburg für die Erzählung „Die Stimme des Milchwesens“.

Neben zahlreichen tollen Preisen werden im September die besten Geschichten im Internet unter www.nationalgeographic.de/world und www.cecilie-dressler.de sowie in National Geographic World (09/09) veröffentlicht. Zudem liegt dem Magazin eine Hörbuch-CD über Drachen, Elfen und Vampire und die vertonten Geschichte des Wettbewerbgewinners Tobias S. bei. Den Namen sollten man sich für kommende Jahre anscheinend vormerken.

Feenfeuer gratuliert ganz herzlich.

Advertisements