Unter dem Motto „Geisterhafte Grotesken“ sucht Fabienne Siegmund für eine snakequeenAnthologie düstere, unheilvolle und unheimliche Geschichten rund um die steinernen Wasserspeier, die gerade an Kirchen der Romantik und Gotik ihren Platz an Fassaden fanden, um den Teufel selbst und sein Gefolge mit groteskem Aussehen abzuschrecken. Doch was erlebten sie noch?
Welchen Einfluss nahmen und nehmen sie noch auf die Menschen, auf die sie herab blicken? Und welchen auf Dämonen? Sind sie wirklich immer starr und steinern?

Gesucht werden Texte, in denen die Gargoyles eine Rolle spielen – sei es in handelnder Position oder als für die Hauptfiguren wichtige Nebenrolle.

Die besten eingesandten Geschichten werden mit einer eigens angefertigten Illustration versehen und 2010 in einer Anthologie im Verlag Torsten Low veröffentlicht. Einsendeschluss ist der 31.12.2009.

Das klingt doch ganz nach einem neuen spannenden Fantasy Anthologieprojekt.

Alle Infos zu der Ausschreibung: Verlag Torsten Low

Advertisements