Unruhige Zeiten im ehrwürdigen Weimar von 1805. Erst bricht ein geisterseherSchauspieler tot zusammen, als Goethe seinen Faust aufführt, dann liegt Schiller sterbenskrank darnieder. Und mitten in der Szenerie die Brüder Grimm, die den beiden Dichterfürsten ihre Aufwartung machen wollen und stattdessen in ein finsteres Komplott um ein geheimnisvolles Manuskript geraten … (Verlagsangabe)

Am 4. Oktober 2009 sendet Hoerspieltalk.de ab 20 Uhr im Internet-Livestream die beiden ersten CDs des neuen Geisterseher-Hörspiels (erscheint am 9.10. als 6-CD-Box) nach dem gleichnamigen Roman von Kai Meyer. Mit dabei im anschliessenden Chat: Regisseur und Skriptautor Marco Göllner, Produzent Dennis Ehrhardt sowie Autor Kai Meyer.

Das klingt doch nach einem netten, fantastischen Hörspielabend.

Zu hören gibt es den Livestream hier: laut.fm

Gechattet werden kann dann hier: Hoerspiel Chat

Weitere Informationen zum Label und dem Hörspiel finden sich unter: Zaubermond Verlag

Zur Homepage des Autoren: Kai Meyer

Advertisements