Hui, schon wieder einen Award ausgesprochen bekommen. Dieses mal den Award-Kreativ-Blogger„Kreativ Award“ und zwar von zwei Bloggerinnen kurz hintereinander. Die Hüterin verlorener Werke Soleil verlieh ihn mit der rührenden Begründung: „Ich liebe seine Einfälle/ Ideen/ Gedanken!“, die Suppenköchin der Buchstaben Auglia überreichte ihn mit den Worten: „ein fantastischer Blog über fantastische Bücher, den ich gerne besuche“. Vielen lieben Dank an euch zwei! Einen Klick auf die Blogs der beiden sei, nicht nur an dieser Stelle, noch einmal wärmstens empfohlen.

Nun schleppt dieser Award, wie wohl auch alle anderen die im Web so rumschwirren, einen kleinen Rattenschwanz mit sich rum…

Die mit seinem Erhalt verbundenen Regeln:

  • Bedanke dich bei der Person, die ihn dir verliehen hat.
  • Kopiere das Logo und platziere es in deinem Blog.
  • Verlinke die Person, von der du ihn bekommen hast.
  • Nenne 7 Dinge über dich, die anderen noch nicht bekannt sind.
  • Nominiere 7 ‘Kreativ Bloggers.’
  • Verlinke diese Blogger bei dir.
  • Benachrichtige die 7 durch einen Kommentar.

Nachdem bereits die ersten drei Punkte abgearbeitet wurden, folgen nun die verbleibenden.

Von sieben bis dato unbekannten Dingen über meine Wenigkeit lüfte ich den Schleier der Geheimniskrämerei.

1. Ich schaff es seit ein paar Jahren nicht Russisch zu lernen. Grund: Pure Faulheit.

2. Bernd Rümmelein hat mich vor wenigen Minuten fast in meinem Stuhl zusammenklappen lassen. Meine Fresse Bernd! Eine Kryson Verfilmung von Peter Jackson und Quentin Tarantino. Sei froh das ich nicht an Herz-Rhythmusstörungen leide, sonst wärs um mich geschehen! Blogger stirbt durch Blogbeitrag 😀 Hier die Quelle meines unkontrollierbaren Adrenalinschubs: Krysonfantasy

3. Trotz eines Buchkaufverbotes welches ich mir vor einer Woche selbst auferlegt hatte, habe ich gestern nicht widerstehen können und meine versprochene Abstinenz gebrochen.

4. „Hexen stehen immer zwischen Birken.“ Nein, ich verfüge über keine legendäre „Blutige Buch“ Ausgabe aus Walter Moers Zamonien. Jedoch ist diese Weisheit und Warnung aus selbigem mir stets ein Leitfaden bei diversen Waldspaziergängen gewesen. Hildegunst von Mythenmetz sei bei dieser Gelegenheit ausdrücklich für die Veröffentlichung dieser Textstelle gedankt!

5. Ich rauche jeden Tag eine Schachtel Zigaretten.

6. Zur Zeit habe ich nicht das Glück Teil einer regelmässigen Skat Spielrunde zu sein, dafür muss ich mich zum Kartenkloppen mit zwei beschränkten Mäusen abgeben, die nach jeder dritten Runde auf Klo rennen. Ich bleib trotzdem Freeware Fan.

7. Ich habe Alexander Lohmann nicht verziehen, auch wenn ich kurzzeitig dachte ich hätte es. Aber nein, ich habe und ich werde nicht! Und das Baskon die alleinige Schuld haben soll glaube ich schon lange nicht mehr. Ich wittere ein Konglomerat.

Hier nun, nach diesen teils recht eigenwilligen Offenbarungen, die sieben Nomierten:

Fantastische Bücherwelt – Bedarf wohl keiner Erklärung

Mein Bücherreich – Angenehm umfangreich, genreübergreifen und persönlich

Bücher über alles – Läd einfach zum stöbern ein

Meine Rezensionen – Toller Blog mit phantastischem Schwerpunkt

Greifenklaue – Rollenspiele, Hörbücher, Fantasy

Die verbleibenden zwei Preisträger lasse ich unbenannt und widme den Award all jenen die in mühseliger Kleinarbeit Puzzlestückchen für Puzzlestückchen zum Fantasy Fandom beitragen.


Advertisements