Die kalte Jahreszeit hat längst begonnen, Heizungen werden aufgedreht, john-howe-lost-worlds-fantasyKamine befeuert, Heissgetränke und warme Decken prägen das Bild abendlicher Gemütlichkeit. Was da natürlich nicht fehlen darf ist ein gutes Buch, am liebsten natürlich ein Fantasy Buch. Es ist also an der Zeit einen Blick auf die fantastischen Neuerscheinungen in diesem November zu werfen und vielleicht ein wenig Neugier und Leselust auf das eine oder andere Werk zu erzeugen.

Eine selektive Auswahl an Fantasy Veröffentlichungen im November 2009.

Nick Lake – Im Königreich der Kälte (PAN)

Light ist ein ungewöhnliches Mädchen – und das liegt nicht nur daran, dass ihre Mutter eine Inuit war, ihre Haare weiß sind wie Schnee und sie in einem alten Haus aufwächst, in dessen Wänden sich ein Geist verbirgt. Als ihr Vater bei einer Polarexpedition verschwindet, weiß Light, dass nur sie ihn retten kann. Ihre gefährliche Reise führt sie tief in das Königreich der Kälte. Doch Light ist nicht allein: Sie findet wahre Freunde – und wer hat je behauptet, dass es sich dabei um Menschen handeln muss?

Mehr Infos und Leseprobe zu diesem frostigen All Age Fantasy Roman: Königreich der Kälte

Stephan Russbült: Blutiger Winter – Ein Oger-Roman (Lübbe)

Im Lande Nelbor kommt kein Kind mehr zur Welt. Menschen, Oger und Orks – alle drohen auszusterben. Um das Rätsel zu ergründen, bräuchte man vor allem eines: einen prachtvollen Helden mit blitzender Rüstung und überragender Intelligenz. Stattdessen zieht der dicke Oger Mogda los.
Man sagt zwar, Oger seien hässlich wie die Nacht und dumm wie Stroh.Mogda jedoch ist nur hässlich wie die Nacht …

Mehr Infos und Leseprobe aus Russbülts drittem Oger Roman: Blutiger Winter

Jocelynn Drake: Jägerin der Nacht Band 1 – Nightwalker (Egmont Lyx)

Mit eiserner Hand wacht die Vampirin Mira über die jüngeren Nachtwandler in ihrer Domäne. Eines Tages kommt der attraktive Vampirjäger Danaus in ihre Stadt – doch nicht, um Mira zu töten. Er bringt unheilvolle Neuigkeiten: Die Naturi, grausame Elfenwesen, die einst von der Erde verbannt wurden, sind zurückgekehrt! Mira muss sich auf ein Bündnis mit Danaus einlassen, um Menschen und Vampire vor den Naturi zu bewahren …

Weitere Infos und Leseprobe: Nightwalker

Lara Morgan: Der Herr der Drachen (Penhaligon)

Die Zeit des Friedens ist vorbei, der jahrtausendealte Pakt zwischen Menschen und Drachen zerbrochen. Azoth, der finstere Herr der Drachen, ist erwacht – und er will seine schreckliche Tyrannei über die Welt erneuern. Die wenigsten Drachen bleiben den Menschen treu, während ihre wilden Artgenossen im Auftrag ihres alten und neuen Herrn Höfe verwüsten und Siedlungen überfallen. Nur die junge Shaan, die davon träumt, eine Drachenreiterin im Dienste des Reichs Saranthium zu werden, könnte Azoth vielleicht noch aufhalten. Doch zunächst einmal muss sie herausfinden, was es mit Tallis auf sich hat, einem bedrohlich wirkenden Steppenkrieger mit unheimlichen Fähigkeiten, der Shaan seltsam vertraut scheint …

Weitere Infos und Leseprobe zum Auftaktband der Drachen-Trilogie: Herr der Drachen

Royce Buckingham: Mürrische Monster (Penhaligon)

In Seattle herrscht das reinste Chaos! Irgendetwas jagt den Dämonen der Stadt furchtbare Angst ein. Die panischen Monster richten ein heilloses Durcheinander an, das weit über ihr übliches Treiben hinausgeht. Nathan, der junge, unerfahrene Dämonenhüter, ist ratlos. Er kann sich einfach nicht erklären, was seine Schützlinge so aufgebracht haben könnte – bis er entdeckt, dass ein Dämonenfresser in der Stadt wütet. Nathans Hausdämonen wären zwar mehr als begeistert, sich mit ihm in die Schlacht zu stürzen, doch das beunruhigt ihn nur noch mehr. Ein Glück, dass gerade jetzt die coole Lilli mit ihrem knallbunten Hippiebus in Seattle auftaucht. Denn Nathan kann wirklich jede Unterstützung gebrauchen, und die selbstsichere junge Frau scheint eine viel erfahrenere Dämonenhüterin zu sein als er selbst. Doch ist Lilli nur zufällig erschienen, oder ist sie etwa für das Treiben des Dämonenfressers verantwortlich? Nathan bleibt nur wenig Zeit, die Wahrheit zu ergründen, wenn er seine geliebten Monster retten will …

Weitere Infos und Leseprobe zu Buckinghams zweiten Dämonenroman: Mürrische Monster

John Howe: Lost Worlds (Arena)

Legendäre Kulturen ans Licht geholt: Atlantis, Troja, Knossos, Camelot – Welten, die der menschlichen Vorstellungskraft entsprungen sind, aber auch Königreiche und untergegangene Städte, die es tatsächlich einmal gab. John Howe versteht es, Geschichten zu erzählen, untermauert durch archäologische Funde und historische Realität. Er öffnet ein Tor in die Vergangenheit und in die Geheimnisse unserer Zivilisation. Verkauft in 24 Länder der Erde.

Eine erste Leseprobe aus dem Werk: Lost Worlds

Das Glück Saramees (Anthologie / Atlantis)

Saramee – eine Stadt unzähliger Schicksale, Abenteuer und Geschichten. Einige hiervon werden in dieser Anthologie erzählt.
Das Glück Saramees – Stephan R. Bellem
Mit Brief und Siegel – Katja Brandis
Das Götzenloch – Tom Cohel
Abu Risas zweite Chance – Andrea Tillmanns
Der Glanz der Durtone – Michael Schmidt
Goldrausch – Guido Krain
Neue Wege – Chris Schlicht
Das 226. Elixier – Tobias Radloff
Turm der Fallen – Markus K. Korb
In den Gärten von Bol D’Agon – Arthur Gordon Wolf
Helden der Nacht – Christian Endres
Träume, Blüten und Liköre -Martin Clauß
Dschungelatem – Linda Budinger Das Geheimnis der Schatulle – Alfred Bekker & Hendrik M. Bekker

Weitere Infos zu der Anthologie: Saramee

Christoph Marzi: Phantasma (UBV)

Giorgio Phantasma, den größten Show-Star aller Zeiten umgibt ein schreckliches Geheimnis. Hat er wirklich für den sagenhaften Erfolg sein Herz an den mysteriösen Professor Marvel verkauft? Ist er deshalb verdammt zu dauerndem Unglück und Leid? Auf einer Zeitreise zurück zu den Stationen seines außergewöhnlichen Schicksals erleben wir das mondäne Paris des Can-Can, die wilden 30er in Chicago und das Pop-New York der 70er Jahre. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges droht Professor Marvel endgültig nach Phantasmas Herzen zu greifen …

Wie Jacques Offenbachs phantastische Oper «Hoffmanns Erzählungen», so ist auch Phantasmas Geschichte eine moderne Parabel vom hohen Preis des Erfolgs – und vielleicht sogar von Erlösung.

Weitere Infos zu der Novelle: Marzi – Phantasma
Weitere Infos zu dem Musical: Phantasma

Chiara Strazzulla: Dardamen – Gefährten der Finsternis (cbj)

Verhängnisvolle Zeiten drohen Dardamen, der weißen Regierungsstadt des Volks der Ewigen. Seit vielen Jahrhunderten führen die Ewigen Krieg gegen den Herrn der Finsternis und seine Verbündeten, die Goblin und Dämonen. Aber nun ist dem Herrn der Finsternis ein fataler Schlag gelungen: Er hat Eileen, die Tochter des Königs der Ewigen, entführt. Verschleppt von den Schwarzen Truppen der Finsternis, droht Eileen der Tod – und dem Reich der Untergang. Doch einer wagt es, sich dem Verhängnis entgegenzustellen: Lyannen, ein junger Halbsterblicher, nimmt mit einer Gruppe loyaler Freunde die Verfolgung der Schwarzen Truppen auf. Sie sind nicht mehr als ein versprengter Haufen, ein Bund von Außenseitern und Rebellen. Aber Lyannen und seine Gefährten stellen sich der gefährlichen Reise. Einer Reise, die sie an die Grenzen ihrer Kräfte führt – und mitten ins schwarze Herz der Finsternis.
Das Aufsehen erregende Fantasy-Debüt einer 19-jährigen Autorin.

Infos, Leseprobe und Interview mit der jungen Autorin: Dardamen

Reichlich Lesespass im fantastischen November 2009 🙂

Advertisements