Frisch zum Jahresbeginn 2010 ist die dritte Ausgabe des Phantastik Magazins erschienen. SpecFlash findet 3-4-mal pro Jahr  seinen Weg in die Öffentlichkeit und wird kostenlos zum Download als PDF, auf der eigenen Webseiten, angeboten. Dabei steht der Titel als Synonym, für Spekulative Fiktion und beinhaltet alle Genre von Science Fiction, Fantasy und Horror bis hin zu Mystery.
Ein ebenso idealistisches wie unterstützenswertes Projekt.

Das Top Thema der aktuellen 90seitige Ausgabe lautet „Vampire“, im Allgemeinen, bzw. Carola Kickers „Jason Dawn“ im Speziellen. Zudem beinhaltet das Magazin ein lizensfreies Filk Lied zum Download als MP3. Reinlesen und -hören lohnt also.

Folgende fantastische Inhalte finden sich in der SpecFlash Nr.3:

Thema Vampire:
Vampire – Ein Mythos und sein Ursprung
Interview mit der Autorin Carola Kickers
Eine Leseprobe aus „Lebensader“, dem ersten Band der „Jason Dawn“ Trilogie
„Erbin des Schicksals“ eine tolle Kurzgeschichte von Carola Kickers
Ein paar Vampirwitze
Die bissige Kurzgeschichte „Marias Leiden“ von Andrea Tillmanns

Als Kurzgeschichten hält diese Ausgabe bereit:
„Der mystische Vogel“ von Susanne U. M. Albrecht
„Die letzte Prüfung“ von Udo Eickenberg
„Im Wald des Morgens“ von Veronica Ross
„Löckchen will nach Hause“ von Susanne U. M. Albrecht

Einen zweiten, kleineren Schwerpunkt bildet ein Portrait des Illustrators und Schriftstellers Michael Sagenhorn, mit einem Interview, Leseproben und einer Kurzgeschichte des Autors.

Als Artikel stecken in der SpecFlash Nr.3 eine Review des PC Spiels „Majesty 2 – The Fantasy Kingdom Sim“, Rezensionen zu „Die Saat“ von Del Toro und „Zombies für Zombies – Ein Ratgeber für Untote“ von David Murphy, der Ausschnitt einer Hausarbeit zum Thema Identitätsfähigkeit künstlicher Intelligenzen, und noch einiges mehr.
Den Abschluss bilden Veranstaltungshinweise, sowie eine Aussicht auf die nächste Ausgabe, der unerschöpflichen SpecFlash Macher, welche am 01.04. mit einem beindruckenden Cover erscheinen wird.

Aufgepeppt wird die Optik dieser, inhaltlich sehr gelungenen, Ausgabe durch mittelmässig ansprechende, bis sehr eindrucksvolle Grafiken verschiedener Künstler. (Ob die Phantastik es irgendwann schaffen wird auf die ermüdenden Darstellungen weiblicher (Halb)Nackedeis zu verzichten? Wohl nicht…)

Hier gehts zum aktuellen Magazin: SpecFlash

Wie bereits bei den ersten beiden Ausgaben gesagt: „Anklicken, downloaden, durchstöbern, weitersagen.“ Die Specflash entwickelt sich mit jeder neuen Ausgabe zu einem PDF Magazin, welches man nicht mehr missen möchte.

Advertisements