Mit dem Voting der Top-Frühlingsbücher 2010 will Lovelybooks allen Leserinnen und Lesern eine Orientierung liefern: welche Neuerscheinungen im Frühjahr 2010 sind die interessantesten und sollen in keinem Bücherregal, auf keiner grünen Wiese bei Sonnenschein, fehlen.
Nach der bereits gelaufenen Nominierungsrunde, geht es nun an das Abstimmen. Aus 50 Frühjahrs-Neuerscheinungen darf sich bis zum 06. April für eine entschieden werden.
Anschliessend steht die Siegerehrung der „Buch-Neuerscheinung des Frühjahrs 2010“ an.

Zwischen den nominierten Romanen tummeln sich erfreulicher- und berechtigterweise auch einige Fantasy Veröffentlichungen. Mit von der Partie sind z.B. Oliver Plaschkas „Die Magier von Montparnasse“, „Splitterherz“ aus der Feder von Bettina Belitz, „Der Weg in den Schatten“ von Brent Weeks, Broms düstere Peter Pan Erzählung „Der Kinderdieb“, oder „Erebos“ von Ursula Poznanski.

Wer die Wahl hat, hat die Qual, aber auch bei diesem Fanvoting gilt der Grundsatz: Es kann nur eine geben. Man darf gespannt sein welchem Buch die Ehre gebühren wird, sich den Titel „Neuerscheinung des Frühjahrs 2010“ anheften zu können. Aber ein Fantasytitel wäre schon erfreulich…

Hier geht es zum Voting: Lovelybooks Frühjahrsbuch 2010

Advertisements