Mit seinem Rock-Musical „The War of the Worlds – Alive on Stage!“ hat Komponist Jeff Wayne 1978 einen Klassiker des Genres geschaffen. Im Januar kommt die von Kritikern in England, Australien und Neuseeland hoch gelobte Multimedia-Show nach Deutschland. Bombastische Keyboard- und Gitarrenarrangements, opulente Spezialeffekte und ein spannender Plot – die zweistündige Show nach dem Roman von H.G. Wells ist musikalisches Erlebnis, innovatives Spektakel und intellektuelles Vergnügen zugleich.

Auf der Bühne stehen prominente Darsteller: Der australische Schauspieler und Sänger Jason Donovan, die britische Pop-Sängerin Liz McClarnon (Atomic Kitten) und Chris Thompson (Manfred Mann‘s Earth Band). Komponist Jeff Wayne selbst dirigiert die 10-köpfige“Black Smoke Band“ und das 36-köpfige „ULLAdubULLA“ Streichorchester. Dazu kommt eine preisgekrönte Bühnenshow, die klassische Kulissen mit moderner Technologie verbindet.

Der Roman – Ein Klassiker der Science-Fiction
Die Handlung von „The War of the Worlds“ spielt im viktorianischen England: Riesige, dreibeinige Kampfmaschinen vom Mars überfallen das Vereinigte Königreich. Erbarmungslos zerstören die Außerirdischen Städte und Dörfer, das Militär ist hoffnungslos unterlegen. Einige wenige Menschen können sich in Keller und Höhlen retten. Sechs Jahre später erzählt ein Journalist von den schrecklichen Ereignissen – und von der wundersamen Rettung der Menschheit.

Das Album – Ein Welterfolg
Inspiriert von H.G. Wells visionärer Geschichte, veröffentlichte Jeff Wayne seine Musical Fassung im Juni 1978 als Doppelalbum, eine Mischung aus Prog-Rock, Gesang und klassischer Erzählung. Das Album wurde ein großer Erfolg bei Publikum und Kritik. In 22 Ländern kam es in die Top 10 der Album Charts und wurde mehrfach mit Gold und Platin ausgezeichnet. Über 15 Millionen Platten gingen über die Ladentische. Zwei Songs wurden zu internationalen Hit-Singles: „Forever Autumn“ und „The Eve of the War“. In den USA wurde „The War of the Worlds“ 1980 als „The Best Recording in Science Fiction and Fantasy“ ausgezeichnet. (Quelle: Eventim)

War of the Worlds Musical Tour 2011 Show Termine:

01.01.11 Frankfurt, Festhalle (Hotel – Festhalle) Frankfurt
02.01.11 München Olympiahalle (Hotel – Olympiahalle) München
04.01.11 Berlin, O2 World (Hotel – O2 World)
05.01.11 Hamburg, Color Line Arena (Hotel – Color Line Arena)
06.01.11 Leipzig, Arena Leipzig (Hotel – ARENA LEIPZIG)
07.01.11 Oberhausen, König-Pilsener-Arena (Hotel – König-Pilsener-Arena)

Alle Infos zu dem SciFi Musical: War of the Worlds

Advertisements