Die BLC „Wir Lieben Lesen“ 2010 (07. – 09. Mai) ist eine überarbeitete Neuauflage der altbekannten Booklover Conference, wobei sie nicht, wie früher, nur auf Liebesromane beschränkt sein wird. Die Veranstaltung wird vielmehr ihren Schwerpunkt auf allgemeine Unterhaltungsliteratur legen.
Im historischen Ambiente des rund 400 Jahre alten Höerhofs in Idstein im Taunus werden die Teilnehmer gemeinsam ein interessantes und spannendes Wochenende erleben.
Informative Vorträge von Fachleuten vermitteln einen Blick hinter die Kulissen der Buchbranche.

Autoren bietet sich die Möglichkeit, Kollegen zu treffen und sich auszutauschen, mit Agenten und Verlagen Kontakte zu knüpfen und ihre Leser persönlich kennen zu lernen.
Leser können wiederum Autoren persönlich kennenlernen und am Veranstaltungsprogramm teilnehmen.

Die Programmpunkte in diesem Jahr im einzelnen:

Es beginnt am 08. Mai um 9:00 Uhr mit einem gemeinsamen Vortrag der Literarischen Agentur Kossack (Lars Schultze-Kossack) und der Literaturagentur Schmidt & Abrahams (Natalja Schmidt)

Danach wird der Autor Andreas Wilhelm („Projekt: Babylon“, „Projekt Sakkara“ und „Projekt: Atlantis“) zum Thema, ‚wie man Lesungen multimedial aufpeppen kann‘ einen Vortrag halten.

Es folgt eine gemischte Lesung:

Hans-Jürgen Rusch (Krimi Gmeiner Verlag)
Ednor Mier aka Edna Schuchardt (Krimi Aaronis Collection)
Jennifer Benkau (paranormaler Liro Sieben Verlag)
Aveleene Avide (Erotik von Heyne und RoRoRo)
Kira Maeda (Erotik von plaisir d’Amour)

Nach einer 2-stündigen gemeinsamen Mittagspause mit Büffet und hoffentlich genügend Zeit zum kennenlernen, unterhalten und Kontakte knüpfen beginnt das Nachmittagsprogramm, das ganz im Zeichen des Fantasy/Paranormalen Romans liegt.

Den Beginn macht André Wiesler. Der Autor der Hagen von Stein-Trilogie bestückte schon Sendungen wie “Verstehen Sie Spaß?” oder “RTL Samstag Nacht” mit Gags und arbeitet mittlerweile als Übersetzer und Autor. Sein Vortrag handelt

Von Blutsaugern, Hexen und Menschenfressern

„Sie lauern im Dunkeln, brauen bittere Zaubertränke oder jagen unter dem silbernen Vollmond – jeder kennt Vampire, Hexen und Werwölfe. André Wiesler wirft einen Blick auf diese Wesen der Nacht, die auch im Zentrum seiner Buchreihe „Die Chroniken des Hagen von Stein“ stehen. Zwischen dramatischen Lesungen aus den drei Büchern Hexenmacher,Teufelshatz und Wolfsfluch beleuchtet Wiesler teils gruselige, teils amüsante Aspekte dieser übernatürlichen Wesen in Sagen, Legenden und Popkultur. Sein Vortrag wird von Bild- und Tonelementen untermalt und unterstützt. Ein unterhaltsamer Event voller Monster, Kräuterweiber und Draculas Erben. “

Danach folgt dann die Vampirlesung:

Jeanine Krock
Tanya Carpenter
Helene Henke
Kim Landers
Sarah Schwartz

Die Autorinnen lesen jeweils aus ihren aktuellen Vampirserien, die bei Egmont Lyx, Sieben-Verlag, Diana Verlag und plaisir d’Amour erschienen sind.

Ab 16:00 Uhr findet dann eine interaktive Frage- und Antwort Runde mit den Damen vom Egmont Lyx Verlag statt. Moderation übernimmt hierbei Orchidee vom Blog lesenswert-empfehlenswert.

Neben den hochgeschätzten und immer gern gesehenen Lesern, Bloggern, Foreninhabern etc. werden noch Vertreter folgender Verlage anwesend und natürlich jederzeit ansprechbar sein:

Hoffmann & Campe
Egmont-LYX
Der Club
Plaisir d’Amour Verlag
Sieben Verlag

Alle Infos zu der Konferenz: BLC

Advertisements