Archive for Mai, 2010


Die Regie verlässt zuerst das sinkende Schiff? Nachdem es immer wieder Wirbel und Unsicherheiten um die Verfilmung von J.R.R. Tolkiens „Der Hobbit“ gab, haben sich diese nun in den Abgang von Guillermo Del Toro gesteigert. Der Regisseur wirft das Handtuch, mit ihm wird es keinen Hobbit Film geben.
Die als Zweitteiler geplante Vorgeschichte zum „Herr der Ringe“ litt bereits zuvor an dem finanziellen Ruin von MGM, welcher immer wieder zu Verzögerungen in der Hobbit Filmentwicklung führten. Nun hat Del Toro seine Konsequenz gezogen. Gemeinsam mit Peter Jackson will Del Toro noch die Arbeit an den Drehbücher beenden. Anschliessend beginnt die Suche nach einem neuen Regisseur für das Fantasy Filmprojekt.

Weiterlesen

Advertisements

Im Jahr 2062 ist es möglich geworden; fantastische Expeditionen in die endlosen Welten der Imagination, dank Entdeckung der Quantentunnel und deren Nutzung zur Erkundung fremder Welten und ihrer Bewohner in anderen Dimensionen. Thédric Tibert, ein unauffälliger Jurastudent, träumte bereits häufig von solch einer eindrucksvollen Unternehmung, doch Kosten und mangelnder Abenteuermut hielten ihn bis dato von einem Aufbruch zu unbekannten Kulturen ab. Nach einem gewöhnlichen Unitag schlendert Thédric die Rue Tolkien entlang und wie jedes mal bleibt er vor dem Schaufenster stehen. Bunte Plakate warben für „extraexotische“ Reiseziele in faszinierende Traum- und Abenteuerwelten. Bevor sich der junge Student versieht, befindet er sich bereits im Inneren des Reisebüros und hält einen frisch unterzeichneten Reisevertrag in seinen Händen.

Weiterlesen

Vom 8. bis 13. Juni 2010 verwandeln sich Meißens Gassen, Höfe und Brückenbögen wieder in Schauplätze von Geschichte und Geschichten. Große und kleine Zuhörer erwartet im Rahmen des Literaturfestes eine Vielzahl von Lesungen rund um die Themen Mittelalter, Fantasy und Renaissance.

Autoren und prominente Leser werden die historische Innenstadt mit ihren verträumten Gassen wieder zu einer mittelalterlichen Vorlese-Kulisse werden lassen. Erstmalig wird es auch ein eigenes Vorleseareal geben, welches speziell auf die Bedürfnisse von Kindern ausgerichtet ist. Für alle Lesungen im Rahmen des Literaturfestes ist der Eintritt frei. (Veranstalterangabe)
Nina Blazon, Ju Honisch, Oliver Plaschka, Gesa Schwartz, Jens Schumacher und Jens Lossau, Ulrich Drees, Uschi Zietzsch,…

Weiterlesen

Die Jury der Jungen Leser hat zum 15. Mal gewählt. In diesem Jahr vergibt sie zwei Jugendbuchpreise, einen Kritikerpreis und drei Coverpreise.
Wie immer haben es sich die JurorInnen nicht leicht gemacht und nur die mit den besten und überzeugendsten Argumenten konnten sich durchsetzen.

Erfreulichweise wurden zwei Fantasy Werke auf die Siegertreppchen gewählt.

Der Jugendbuchpreis der Jury der jungen Leser 2010 in der Altersgruppe 14/15 geht an: Suzanne Collins: „Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele. Bd.1“ (Oetinger Verlag)

Weiterlesen

Die BLC „Wir Lieben Lesen“ 2010 fand vom 07. – 09. Mai statt und ist eine überarbeitete Neuauflage der altbekannten Booklover Conference. Nach dem bereits ein Videomitschnitt der spannenden Veranstaltung mit der renommierten Literaturagentur Schmidt & Abrahams von der diesjährigen BLC veröffentlicht wurde, gibt es nun eine weitere Veranstaltungsdokumentation.
Der bekannte Fantasy Verlag Egmont Lyx war mit zwei bezaubernden Mitarbeiterinnen auf der Konferenz. Kristin Florschütz moderiert im Rahmen der Booklover Conference 2010 eine äusserst interessante Fragestunde mit Christina Knorr (Presseabteilung) und Anja Arendt (Lektorin).

Weiterlesen

Eine kleine Ortschaft in der Nähe Londons an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert, im erlesenen Zirkel adeliger, angesehener und wohlhabender Familien residiert auch Familie Bennet auf ihrem Gut. Doch das endende Jahrhundert hat eine Plage mit sich gebracht, welche England in eine Insel der Seuche verwandelt hat. Zombies. Und so gewinnt eine Weisheit an Bekanntheit, die Englands Bevölkerung vor noch einige Jahren mit Ungläubigkeit quittiert hätte.
Ein Untoter, der noch einen Rest Hirn in seinem Schädel trägt, verlangt vor allem nach einem – mehr Hirn.

Weiterlesen

Von Bernd Rümmelein, dem aktueller Träger des Wolfgang Hohlbein Preises, erscheint im September 2010 der vierte Roman seiner Kryson Saga mit dem Titel „Das verlorene Volk“. Wie der Grafiker und Covergestalter Thomas von Kummant bereits im Kryson Interview bekannt gab, hat sich die Optik mit Band 4 etwas gewandelt.
(Hier eine grössere Ansicht: Kryson 4 Cover)
Der felsige Hintergrund wich einem zwielichtigen Wald und die Figur wendet sich im Sonnenlicht dem Betrachter zu. Man ist fast geneigt zu sagen, „Das verlorene Volk“ trägt das bis dato beste Cover der Kryson Reihe. Über den Inhalt gab der Otherworld Verlag auch bereits ein wenig bekannt. Hier der Klapptext des Buches:

Weiterlesen

Gute Neuigkeiten für alle Tim Burton Fans und Freunde eigenständiger Filme, welche offenbar nicht am Hollywood Mainstream orientiert sind. Nach dem geplatzten deutschen Kinostart erscheint der Animationsfilm #9 im Juli als DVD und Blue Ray in Deutschland. In einer post-apokalyptischen Welt spielt die Langversion des Oscar-nominierten Kurzfilms „9″ von Shane Acker, umgesetzt von Tim Burton und Timur Bekmambetov.

Nach dem Ende unserer Welt fängt ihre Mission an…

Weiterlesen

Mit ihrem Debütroman „Grim – Das Siegel des Feuers“ eröffnete Gesa Schwartz ihre Fantasy Reihe um den Gargoyle Grim und seine menschliche Partnerin Mia, in einer verborgenen Welt der Wunder und Legenden. Die Autorin, welche auch im Privaten Alternativen zum Herkömmlichen sucht und einen Zirkuswagen ihr Heim nennt, beschreitet schriftstellerisch eigenständige Pfade und sprudelt vor Kreativität.
Nach ihrem ersten Roman darf sich Gesa Schwartz bereits über einen beachtlichen Fankreis freuen und gilt als eine der grossen neuen Hoffnung in der Riege deutscher Fantasy AutorInnen. Umso erfreulicher ist der Umstand das sich die Autorin bereit erklärt hat ein paar Fragen zu ihrem Roman, seinen Hintergründen und folgenden Buchprojekten zu beantworten.

Viel Spass mit dem Interview mit der „Grim“ Autorin Gesa Schwartz!

Weiterlesen

Thomas Thiemeyers zweiter Weltensucher Roman ist da! Zu ihm gesellen sich, in diesem Juni, weitere Autoren mit spannenden Fantasy Veröffentlichungen. Erwähnt sein nur Stephenie Meyers Ausflug in das kurze zweite Leben von Bree Tanner, Dawn Cooks neue Vampirreihe unter ihrem Pseudonym Kim Harrison, Sergej Lukianenkos Welt der Finsternis und Lynn Ravens Beginn um die Suche nach den „Tränen der weißen Schlange“,… Desweiteren lauern Dämonen, eine Weltbevölkerung aus Werwölfen, das Omen eines Blut-Amuletts, Nachtseelen, Vampire, reichlich Magie, Jules Vernes großer Klassiker in neuer Übersetzung, und vieles mehr, auf eine neugierige Leserschaft.

Eine selektive Auswahl der Fantasy Neuerscheinungen im Juni 2010.

Weiterlesen

„Seitdem Katniss und Peeta sich geweigert haben, einander in der Arena zu töten, werden sie vom Kapitol als Liebespaar durch das ganze Land geschickt. Doch da ist auch noch Gale, der Jugendfreund von Katniss. Und mit einem Mal weiß sie nicht mehr, was sie wirklich fühlt – oder fühlen darf. Als immer mehr Menschen in ihr und Peeta ein Symbol des Widerstands sehen, geraten sie alle in große Gefahr. Und Katniss muss sich entscheiden – zwischen Peeta und Gale, zwischen Freiheit und Sicherheit, zwischen Leben und Tod …“

Weiterlesen

„Mein Name ist John Cleaver. Ich bin 16 Jahre alt und lebe in Clayton County. Ich habe eine Mutter, eine Schwester und eine Tante. Ich mag Lesen, Kochen und ein Mädchen namens Brooke. Ich möchte das Richtige tun, um jeden Preis. Ich möchte ein guter Mensch sein.
Doch das ist nur die eine Hälfte von mir.
Mein Name ist Mr. Monster. Ich weise alle Anzeichen eines Serienkillers auf. Ich fantasiere über Feuer, Gewalt und Tod. Im Beisein von Toten fühle ich mich wohler als in der Nähe der Lebenden. Ich habe einen Dämon besiegt. Doch es gibt viele Dämonen da draußen. Und jeden Tag verspüre ich den Drang, erneut zu töten.“

Weiterlesen

Maddie Chambers ist eine versierte Bastlerin, die sich auch vor großen und detailreichen Herausforderungen nicht drückt. Jüngst stellte sie, nach tagelanger Feinarbeit, ihr aktuelles Projekt fertig. Eine Hobbithöhle in Form eines Puppenhauses nach Vorbild der „Herr der Ringe“ Verfilmung von Peter Jackson. Im Bereich der Fanarbeiten zu Tolkiens Mittelerde Epos ist dieses Puppenhaus eines der absolut eindrucksvollsten Werke!

Weiterlesen

Mit dem Lesemobil ist er auch dieses Jahr wieder unterwegs, der kleine Verlag für phantastische Literatur Torsten Low. Im Gepäck dabei u.a. die aktuelle Fantasy Anthologie Geisterhafte Grotesken, eine Kurzgeschichtensammlung mit namenhaften Autoren wie Oliver Plaschka, Christoph Hardebusch, Christoph Marzi, Tanya Carpenter und mehr. Erfreuen dürfen sich Besucher der Hamburger NordCon zudem an Buchbindevorführungen, denn bei Torsten Low bindet der Verleger, einen Teil seiner Werke, noch eigenhändig.

Weiterlesen

In Zusammenarbeit mit Egmont Lyx und Droemer Knaur lief die Verlosung um zwei spannende Vampirromane aus der Feder von Bestseller Autor Markus Heitz und Ulrike Schweikert.
Zu gewinnen gab es je einen der Vampirthriller „Judassohn“ und „Das Herz der Nacht“. Aus allen Einsendungen zog die Glücksfee nun zwei glückliche Gewinner, welche ihr Wunschbuch in den nächsten Tagen erhalten werden.

Hier die Gewinner der Vampirverlosung:

Weiterlesen