„Nightside“ von Simon Green ist eine Serie von ganz besonderen Fantasy-Geschichten: Keine endlosen epischen Schilderungen, keine langatmige Vorstellung der Fantasiewelt und ihrer handelnden Menschen und Wesen: Green springt sofort in die Geschichte. Man wird von Anfang an von der Handlung gefangen genommen. Die Charaktere erschließen sich nicht sofort, man muss sie mehrfach treffen, um sie beurteilen zu können. Das gilt auch für den Held, für John Taylor.

Die Sprache ist klar, der Aufbau logisch, es wird nicht versucht, politische Korrektheit und moralische Wertung, wie sie in unseren Tagen im Umlauf sind, auf die Nightside zu übertragen. Und das alles garniert mit trockenem Humor. Jeder Band enthält eine abgeschlossene Geschichte. Es gibt eine Rahmenhandlung über alle Bände, doch auch ohne diese ist das Hören eines Einzelbandes ein Genuss.

In Buchform ist die Serie „Nightside“ beim Verlag Feder & Schwert, Mannheim erschienen und lieferbar. Im Kuebler Hoerbuch Verlag erscheint die Reihe als ungekürztes Hörbuch, gesprochen von Martin Umbach. Die Episode 1 (Die dunkle Seite der Nacht) erscheint im Juni oder Juli 2010 auf 5 Audio-CDs und als Download.

Welch schöne Nachricht.

Zu Simon R. Greens erstem „Nightside“ Band: „Die dunkle Seite der Nacht“:
John Taylors besondere Gabe ist das Wiederauffinden von verlorenen Dingen und Menschen. Er ist ein Kind der Nightside. Vor langer Zeit ist es ihm gelungen, aus der Nightside zu entkommen. Jetzt fristet er sein Dasein als Privatdetektiv in London, aber die Geschäfte laufen schlecht.

Da kommt Joanna Barret zu ihm mit dem Auftrag, ihre verschollene Tochter zu finden. Sie ist in die Nightside gegangen, zweieinhalb Quadratkilometer Hölle mitten in der Stadt, wo es immer drei Uhr morgens ist, wo man mit Mythen spazieren gehen und mit Monster zechen kann. Wo nichts ist, wie es scheint. John hatte sich geschworen, niemals zurückzukehren, doch nun wird er schwach.

Titel der englischen Originalausgabe: Something from the Nightside

Mehr zu den Hörbüchern: Green – Nightsight

Advertisements