„Randvoll mit feurigen Nordländern, gefährlichen Frauen, abenteuerlichen Reisen, tödlichen Gefahren, einer weißen Zitadelle, jeder Menge Haie, vielen Geheimnissen…“ So die Fantasy Erfolgsautorin Nina Blazon über ihr kommendes Werk Ascheherz. Nach Totenbraut und Schattenauge begibt sich die Autorin zurück in die Welt ihres Bestsellers „Faunblut“, ohne das jedoch von einer Fortsetzung im eigentlichen Sinne gesprochen werden kann.
Epische Breite ist das Stichwort für „Ascheherz“, ihr bislang längster Roman, der ein paar Jahre nach den spannenden Geschehnissen in „Faunblut“ angesiedelt ist.

Der Jägerin Moira soll eine gewichtigere Rolle zukommen und auch ein Wiedersehen mit der mysteriösen Lady Mar verspricht „Ascheherz“.
Pünktlich zum Verkaufsstart der „Faunblut“ Taschenbuchausgabe am 08. Dezember, erscheint „Ascheherz“ am 10. Januar 2011.

Quelle: Nina Blazon

Rezension zu dem Buch: Ascheherz

Zum „Faunblut“ Taschenbuch: cbt