Wie auch schon letztes Jahr begibt sich die Literaturcommunity Lovelybooks wieder auf die Suche nach der „Leserrezension 2010“ und prämiert diese mit dem „Leserkompass 2010“.
Jedes Jahr erscheinen über 90.000 neue Bücher in Deutschland. Eine riesige Auswahl – eine riesige Herausforderung! Welche Bücher soll man lesen? Ständig sind wir deshalb auf der Suche nach Rezensionen, die uns zum nächsten Lieblingsbuch führen.

Der Tipp einer Freundin, der uns Lust auf ein bestimmtes Buch macht oder die liebevoll verfasste Empfehlung eines Buchkäufers im Internet: Diese von Lesern verfassten Empfehlungen, Tipps und Rezensionen sind unser Kompass, mit dem wir uns in der Welt der Bücher orientieren können. Wenn uns ein Buch berührt, verspüren wir häufig selbst ein inneres Bedürfnis, dieses Buch Freunden und Bekannten zu empfehlen, damit dieses Werk viele Leser findet.

So lässt sich auch erklären, dass es immer wieder Bücher an die Spitze der Bestsellerlisten schaffen, ohne dass sie jemals über klassische Wege beworben wurden.
Die von Lesern verfassten Rezensionen sind meistens keine „professionell“ geschriebenen, dennoch sind sie inzwischen unentbehrlich geworden!

Dieses Jahr gibt es neben einer Autorenjury auch eine Bloggerjury, die stellvertretend für alle Leser und Rezensionsschreiber im Netz ‚ihre‘ Gewinner in jeder der unten angeführten Kategorien kürt:
Allgemein
Kinder- & Jugendbuch
Hörbuch

Mal wieder eine sehr schöne Aktion von Lovelybooks und vielleicht landet ja auch eine Fantasy Rezension auf dem Leserkompass-Treppchen.

Mehr zu dem Rezensionswettbewerb: Leserkompass 2010

Alle eingereichten Rezensionen sind ab dem 16. August hier nachlesbar: Leserrezensionen 2010