Anthologien haben es bekanntlich immer etwas schwer ihren Weg zur geneigten Leserschaft zu finden, auch wenn sie aus einem grossen Hause wie Bertelsmann kommen. Auf diese, im Oktober erscheinende, Fantasy Kurzgeschichtensammlung sei deshalb hier einmal hingewiesen, denn die in ihr vertretenden AutorInnen dürften wohl das Herz vieler Fantasy Leser deutlich höher schlagen lassen.
Von Iris Grädler herausgeben, verspricht Mondträume ein fantastisches Leseerlebnis für den Winter 2010 zu sein.

Schaurig-schön, dunkel und magisch, überaus romantisch und im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut gehend! Lassen Sie sich von diesen 26 Geschichten zu fantastischen Entdeckungsreisen verführen und begegnen Sie Elfen und Engeln, Drachenmenschen und Dämonen, Feen und Waldwesen, Vampiren und Gestaltwandlern. (Verlagsangabe)

Als internationale AutorInnen finden sich in der Anthologie:
Joanne Harris, PC Cast, Carrie Vaughn, Laurell K. Hamilton, Marion Zimmer Bradley, Lynn Raven und Anne Bishop.
Wem dies noch nicht genügt, sei ein Blick auf die deutschen Schreiber empfohlen, denn hier kann durchaus von einem Teil der Creme de la Creme des Genres gesprochen werden. So finden sich fantastische Geschichten von dem aktuellen Bestseller Autor Markus Heitz, Tanja Heitmann (Nachtglanz), Elfen Autor Bernhard Hennen, Kai Meyer (Arkadien, uvm.), Oliver Dierssen (Fledermausland, Fausto), Jeanine Krock (Flügelschlag), Christoph Hardebusch (Die Trolle, Sturmwelten), Nina Blazon (Faunblut, Ascheherz), Sarah Lukus (Der Kuss des Engels), Michelle Raven (Ghostwalker) und Thomas Finn (Weisser Schrecken).

Es darf offensichtlich von einer zauberhaften Anthologie ausgegangen werden, mit breit gefächerten Geschichten, von Schriftstellern, die in 26 mondverträumte Erzählungen entführen.

Mondträume ist ab dem 14. Oktober 2010 im Bertelsmann Club erhältlich oder bei Zeilenreich.

Advertisements