Der Sphera Verlag, gegründet im August 2010 als Zwei-Personen-Unternehmen, plant seine ersten Veröffentlichungen. Dazu ist er nun auf der Suche nach fantastischen Kurzgeschichten. Es stehen derzeit zwei Themen zur Wahl: Vampire und Fantastische Liebe. Das Genre ist Fantasy.
Inhaltlich sind wenig Grenzen gesetzt. Die Geschichte sollte nur eindeutig erkennbar einen Vampir als Protagonist aufweisen bzw. von einer Liebe (ob erfüllt oder nicht, ob aggressiv oder zärtlich) in einem fantastischen Setting oder mit fantastischen Beteiligten erzählen.

Von Fanfiction und allzu deutlichen Anlehnungen an derzeit populäre fiktive Werke ist jedoch abzusehen. Besonders erwünscht sind komplexe, auch formal herausfordernde, gerne auch philosophische Geschichten.

Desweiteren werden Künstler gesucht, die zu den genannten Themen Vampire und Fantastische Liebe ein passendes Cover-Bild für die Anthologien anfertigen.

Einsendeschluss für fantastische Kurzgeschichten ist der 31.01.2011.

Alle Infos zu der Ausschreibung: Sphera Verlag

Advertisements