Im April 2011 ist es soweit, die von Fans lang ersehnte Fortsetzung von Gesa Schwartzs Fantasy Abenteuer, um den Gargoyle Grim und Mia, geht in die zweite Runde. Man darf sich nach den Turbulenzen in Grim 1 – Das Siegel des Feuers nicht nur auf eine spannend klingende Fortführung der Geschichte, sondern auch auf ein erneut tolles Buchcover, freuen.

Ein Jahr ist vergangen, seit Grim und Mia den mächtigen Seraphin besiegten, doch nun wird die Welt erneut von Unheil bedroht. Seit einigen Wochen wird die Oberwelt von Paris von grausamen Morden erschüttert, die offensichtlich ein Anderwesen verübt hat.

Mia wird von rätselhaften Schattenalben angegriffen und hat eine Vision von ihrem verstorbenen Bruder Jakob. Gemeinsam machen Grim und Mia sich auf, um die Geschehnisse zu ergründen. Bald schon finden sie heraus, dass die Ereignisse nur eine Vorwarnung für etwas weitaus Schrecklicheres sind. Eine uralte Macht wartet darauf, entfesselt zu werden und das Antlitz der Welt für immer zu verändern… (Verlagsangabe)

Mehr zu dem Buch: Grim 2 – Das Erbe des Lichts

Nachgefragt bei der Autorin: Grim-Interview mit Gesa Schwartz

Rezension zu Grim 1: Das Siegel des Feuers