Noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für Fantasy Leckermäuler?
Da scheint der kleine UB Verlag genau das Richtige für diesen Anlass zu haben. Eine Anthologie mit Kurzgeschichten und Rezepten von bekannten AutorInnen des Fantasy Genres, von der bei jedem Kauf noch eine kleine Spende an Kinder, die vor ihrer familiären Situation geschützt werden müssen, geht.

Der UlrichBurger-Verlag aus Homburg/Saar ist ein Kleinverlag für Fantasybücher. Im dritten Jahr angekommen und acht Bücher reicher, hat der Verlag nun ein Kochbuch der ganz besonderen Art auf den Markt gebracht.

Manche sprechen von einem Paukenschlag in der Fantasyszene und andere meinen es sei DIE Anthologie des Jahres. Was kein Wunder ist, bei der Fülle an erfolgreichen Autoren, die an diesem Buch mitgewirkt haben. Unter anderem kann man ein Rezept des Bestseller-Autors Markus Heitz nachschlagen. Aber auch Showgrößen wie Tommy Krappweis (bekannt aus RTL-Samstag-Nacht oder Erfinder von Bernd-das-Brot) haben es sich nicht nehmen lassen etwas beizusteuern. 26 Autorinnen und Autoren aus der Fantasyszene haben sich zusammengefunden und Rezepte sowie Kurzgeschichten in einem Buch vereint. Man dürfte kaum einen Namen vermissen, denn fast alle sind sie dabei:

Markus Heitz, Tommy Krappweis, Oliver Plaschka, Christoph Marzi, Christoph Hardebusch, Michael Peinkofer, Gesa Schwartz, Thomas Finn, Stephan R. Bellem, Stephan Russbült, Daniela Knor, Aileen P. Robert, Mona & Falko Löffler, Oliver Graute, Bettina & Carsten Steenbergen, Christoph Lode, Lena Klassen, Tanya Carpenter, André Wiesler, Timothy McNeal, Diana Kinne, Fabienne Siegmund, Markus Grimm, Lena Falkenhagen, Thomas Plischke und Ju Honisch.

Mit jedem Buch, das man kauft, tut man auch etwas Gutes. Denn von jedem verkauften Buch gehen 0,50 € an die Stiftung „KIDS-TO-LIFE“. (Quelle: Pressemeldung)

Mehr zu dem Buch: Die Köche

Mehr zu der Stiftung: Kids to Life

Advertisements