Seit J.R.R. Tolkien sein dreiteiliges Epos im Jahr 1954 veröffentlichte, hat „Der Herr der Ringe“ Millionen Leser beeindruckt und in die Welt von Mittelerde entführt. 2001 kam „Der Herr der Ringe“ endlich in einer atemberaubenden Verfilmung in die Kinos, als größte und aufwändigste Filmproduktion aller Zeiten.
Filmmusik-Komponist Howard Shore gestaltete dazu ein voll durchkomponiertes, Oscar- und Grammy-prämiertes musikalisches Werk, das die Handlung mit emotionalen, komplex verwobenen Themen begleitet und jeder Kultur in Mittelerde eigene Motive zuweist.

Grund genug, um diese wunderbare Musik live zum Film in der Philharmonie im Gasteig zu erleben! Die Originaltonspur des Films, reduziert um die Musik, sorgt für den richtigen Kinosound. Dass die Musik dann von über 250 Mitwirkenden live dazugespielt wird, verstärkt das Gänsehaut-Gefühl.

Eine der erfolgreichsten Verfilmungen der Kinogeschichte wird so zu einem multimedialen Erlebnis, dessen emotionale Kraft in der Live-Musik kulminiert und dem sich niemand entziehen kann. Ein Muss für „Herr der Ringe“-Fans und alle, die es werden wollen!

Die Filmmusik von Oscar-Gewinner Howard Shore live aufgeführt zur vollständigen Original-Fassung des ersten Teils der Trilogie von Symphonieorchester, Chor und Solisten mit Großbild-Projektion und über 250 Mitwirkenden

UniversitätsChor München
(Einstudierung: Johannes Kleinjung)
Münchner Symphoniker
Ludwig Wicki, Leitung

17. April bis 25. April 2011 in der Philharmonie im Gasteig:

Teil 1 „Die Gefährten“
Sonntag, 17. April 2011, 18 Uhr
Dienstag, 19. April 2011, 19.30 Uhr

Teil 2 „Die zwei Türme“
Mittwoch, 20. April 2011, 19.30 Uhr
Donnerstag, 21. April 2011, 19.30 Uhr

Teil 3 „Die Rückkehr des Königs“
Ostersonntag, 24. April 2011, 16 Uhr
Ostermontag, 25. April 2011, 16 Uhr

Quelle: München Event

Mehr Infos: Herr der Ringe live