Archive for Februar, 2011


Mit Die Dame vom See ist das siebte Buch und der fünfte Roman um den Hexer Geralt von Riva erschienen und verleiht der preisgekrönten Reihe einen grandiosen Abschluss. Ciri, das Löwenjunge und Prinzessin von Cintra, stellt sich dem alten Blut in ihren Adern. An einem verwunschenen See trifft sie einen Ritter aus dem Gefolge König Arthus, des Herren von Camelots und erzählt ihm ihre Geschichte, von Krieg, Flucht, Verschwörungen und der Vorhersehung aus Ithlinnes Prophezeiung.
Von der Wiedergeborenen, aus dem Hen Ichaer, dem ausgesäten Samenkorn, das nicht keimen, sondern in Flammen ausbrechen wird.

Weiterlesen

Advertisements

Der Trend zur literarischen Flucht in ferne Welten zeigt sich deutlich auf der Leipziger Buchmesse. Noch mehr Verlage und Autoren als in den Vorjahren präsentieren sich vom 17. bis 20. März auf der Messe und im Rahmen des Lesefestes „Leipzig liest“. Die aktuellen Neuerscheinungen werden auf der Leseinsel Fantasy in der Halle 2 vorgestellt.

Engel, Zombies und Drachenflüsterer sind die Fantasy-Helden 2011. Sie versprechen, dem phantastischen Genre ähnlich märchenhafte Verkaufszahlen zu bescheren wie Vampire & Co. in den Jahren zuvor.

Weiterlesen

Dem Sphera Verlag, gegründet im August 2010 als Zwei-Personen-Unternehmen, kann man eines nicht vorwerfen – Untätigkeit. Kaum sind die ersten beiden phantastischen Ausschreibungen beendet, bei denen insgesamt 66 Geschichten von 60 Autoren für drei Anthologien ausgewählt wurden, startet der Verlag bereits eine Neue.
Das Thema ist: Das Fremde in mir. Das grobe Genre: Fantasy.

Weiterlesen

Kommenden Sonntag findet in Wien wieder die jährliche andere Buchmesse statt. Veranstaltet wird der literarische Event von den Autoren des Literaturprojekts Das andere Buch, einer Onlineplattform für Bücher abseits des Mainstreams.
Ab 11:55 Uhr gibt es im Architektenbüro „Sigs“ (Seidengasse 30/1, 1070 Wien) bei freiem Eintritt Lesungen, Buchverlosungen und ein Kinderprogramm mit Zaubershow und Luftballon Modellieren.
Für die musikalische Umrahmung sorgen Jazzstandards mit Silke Stadlhofer und Martin A. Seidl sowie Solo Bass & Live Looping mit aNDREmu.

Weiterlesen

Mit ihrem märchenhaften Romandebüt Der siebte Schwan war Lilach Mer 2009 eine der Gewinnerinnen bei dem grossen Heyne Fantasy Wettbewerb um den „Magischen Bestseller“. Erfreulicherweise hat sich die Autorin bereit erklärt ein paar Fragen zu ihrem einfühlsam geschriebenen Buch zu beantworten und ein wenig über die phantastischen Züge Schleswig Holsteins, den Zauber von Parallelwelten, die Entstehung ihrer Tater, Märchen und deren Bedeutsamkeit und zukünftige Schreibprojekte zu plaudern.

Viel Spass mit dem Interview mit Lilach Mer!

Weiterlesen

Am 17. April startet die Fantasy TV Serie nach den Romanen von George R. R. Martin bei HBO. Von Fans der Bücher sehnlichst erwartet, aber auch skeptisch beäugt, darf man gespannt sein, ob es gelungen ist das Epos in eine adäquate Serien Adaption umzusetzen.
Nach zwei Teasern und dem ersten Trailer ist nun frisch „An Invitation To Westeros“ veröffentlicht worden, mit Einblicken in das Set und Erläuterungen von George R. R. Martin, den Executive Producern D. B. Weiss und David Benioff, Sean Bean (Ned Stark), Kit Harington (Jon Snow) und Emilia Clarke (Daenerys Targaryen).

Weiterlesen

Ohne grosse Werbekampagne hat der Heyne Verlag, in diesem Februar, eine Neuauflage von ausgewählten Stephen King Romanen im Taschenbuchformat auf den Markt gebracht. Bis dato hat Stephen King, der seinen Debütroman Carrie in einem gemieteten Wohnwagen geschrieben hat, weltweit 400 Millionen Bücher in mehr als 40 Sprachen verkauft. Im November 2003 erhielt er den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk.
Nun hat Heyne sich entschlossen einige seiner schaurig-phantastischen Werke in Neuauflage zu veröffentlichen und bietet somit gerade jungen Lesern eine schöne Möglichkeit die düsteren Geschichten des Stephen King kennenzulernen.

Weiterlesen

Nach Jahren ohne Kontakt zu ihrer Familie, kehrt Kelly in den abgelegenen Ort Spires zurück. Ihre jüngere Schwester wurde in den dichten Wäldern um die Ortschaft von einem Unbekannten angefallen und schwer verletzt. Ihre Arbeit an einem Filmprojekt lässt Kelly zurück, ebenso ihren Assistenten Josh und die greise Rollstuhlfahrerin Nelly Worthridge. Während Kellys körperliche Verfassung auf der Reise nach Spires immer schlechter wird, erleidet die Alte einen Schlaganfall.
Am Bett der Bewusstlosen wird der angehende Vater und Krankenhausarzt Mendes Zeuge einer Prophezeiung über den Tod seine ungeborenen Sohns…

Weiterlesen

Schon bald entführt uns der Mystery-Abenteuerfilm Der letzte Tempelritter ins 14. Jahrhundert. Eine finstere Zeit, in der die Pest unzählige Opfer fordert und die Kirche Jagd auf vermeintliche Hexen macht. Eine Zeit, die sich wohl kaum jemand zurückwünschen kann… Oder etwa doch?
Die stetig wachsende Zahl von Mittelalter-Fans in ganz Deutschland jedenfalls spricht eine andere Sprache. Innerhalb einer breit gefächerten Mittelalterszene werden die „dunklen Jahrhunderte“ auf Mittelaltermärkten, Ritterspielen, Gauklerfesten und ähnlichen Veranstaltungen zu neuem Leben erweckt. Auch Edwin Ball, Mitorganisator und Pressesprecher des Mittelalterlich Phantasie Spectaculum, dem weltweit größten reisenden Mittelalterfestival, stürzt sich mit Begeisterung ins mittelalterliche Leben. Uns hat er erklärt, warum:

Weiterlesen

Die altbekannte  Booklover Conference (BLC) geht im Jahr 2011 in die 7. Runde und findet im beschaulichen Weinstädtchen Oppenheim/Rhein statt. Auch diesmal wird die allgemeine Unterhaltungsliteratur im Mittelpunkt stehen, ergänzt mit vielen exklusiven Einblicken hinter die Kulissen der Buchbranche.
Die BLC ist kein Con oder gar eine Messe, sondern eine Fachkonferenz, die Leser und Buchbranche bereits zum siebten Mal zusammenführt, Wissen vermittelt, das Autoren und Leser gleichermaßen interessiert, und alle, die das Lesen lieben, für ein Wochenende vereint.

Weiterlesen

Jede seiner Handlungen ist minutiös geplant. Wie die Wahl der Orte und die Zeitpunkte für die Funde der nackten Leichen, in deren Augen Fliegeneier brüten oder sich die geschlüpften Larven schon gefräßig in den Schädel bewegt haben.
Cass Jones steht vor zwei scheinbar unabhängigen Ermittlungsfällen.
Die blutigen Serientaten des Fliegenmannes und die Erschießung zweier Jungen auf offener Straße.
Doch ein Name taucht während der Spurensuche immer wieder auf, ein Hinweis auf einen Menschen, den es nicht gibt, den niemand zu kennen scheint – ein Mann, über den selbst die Drogenbosse in London eingeschüchtertes Schweigen hüllen. Mr. Castor Bright.

Weiterlesen

Mit ihren Romanen Ascheherz, Totenbraut und Polinas Geheimnis begibt sich Nina Blazon, die schriftstellerisch in den Genres Fantasy, Krimi und Historischer Roman beheimatet ist, im Frühling und Sommer 2011 auf eine Lesereise durch die Republik. Zudem ist das Hörbuch zu Polinas Geheimnis, gelesen von Katharina Thalbach, aktuell nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2011.
Neben vielen geschlossenen Veranstaltungen an Schulen, stehen nun auch die Termine für einige öffentliche Lesungen fest.

Hier die Lesungen von Nina Blazon im Frühjahr 2011.

Weiterlesen

„Zur größten Ketzerei gehört es, wenn man nicht ans Hexenwesen glaubt.“( Der Hexenhammer, 1486 )
Das geheimnisvolle Abenteuer mit Nicolas Cage und Ron Perlman in den Hauptrollen entführt den Zuschauer in das finstere Mittelalter, das geprägt ist von Kreuzzügen, Hexenverfolgungen und der Ausbreitung des Schwarzen Todes.

Europa im 14. Jahrhundert: die Pest wütet und die gnadenlose Jagd auf Hexen hat begonnen. Nach jahrelangen Kreuzzügen kehren die Tempelritter Behmen (Nicolas Cage) und Felson (Ron Perlman) entkräftet, desillusioniert und des Kämpfens müde zurück.

Weiterlesen

Ende 2010 gründete sich der noch kleine Burgenwelt Verlag, der nun seine erste Anthologie mit historischen Kurzgeschichten auf den Markt bringen möchte und hierfür kreative und Mittelalter begeisterte AutorInnen sucht.

Das Mittelalter ist nicht nur für seine sprichwörtliche Finsternis bekannt. Es hat etwas magisches, geheimnisvolles und weiß zudem von Menschen zu erzählen, deren Alltagssorgen ganz anders aussahen als die heutigen. In einer Anthologie wollen wir Kurzgeschichten aus dieser Zeit zusammenbringen, die dem Leser die Facetten jener Zeit auf spannende Weise näherbringen.

Weiterlesen

Oliver Dierssen: Fausto

Die hinterste Reihe im Klassenraum der, nach Bestnoten strebenden, 9c ist von Joschel belegt. Dort hat er sein Versteck vor der fordernden Tyrannei des Lernstoffs und seinen gnadenlosen Handlagern, der Lehrerschaft, errichtet und sich zudem den höhnischen Blicken der Klassenbesten und den Spässen der Coolen weites gehend entzogen.
Stets mit einem frisch erblühten Pickel im Gesicht und von seiner alternativ-esoterischen Mutter Hanne, mit deren diversen spirituellen Abendkursen und wechselnden Kurzzeitbeziehungen, genervt, schlägt sich Joschel mehr schlecht als recht durch sein neuntes Schuljahr. Bis etwas äusserst ungewöhnliches passiert.

Weiterlesen