Abraham Lincoln macht Jagd auf Vampire, Johann Wolfgang von Goethe bekommt ein Werwolf Mash Up verpasst, Trudi Canavan führt die Abenteuer um Sonea weiter, die Artus-Saga erlebt eine Romantasy Verwandlung, Blutrituale, Drachenjägerinnen, Geschichten aus dem gefährlichen Königreich, Magier und Roboter auf fliegenden Städten, Kunstblut, glühende Dunkelheit über dem British Empire… Der Wonnemonat Mai hält so einige spannende und kontroverse Fantasy Veröffentlichungen, für sonnige Lesestunden, bereit.

Eine selektive Auswahl der Fantasy Neuerscheinungen im Mai 2011.

Mark Chadbourn: Zeitenwende 1: Weltenend (Feder und Schwert)

Der junge Altertumsforscher Jack Churchill streift wie so oft durch die finsteren Straßen des nächtlichen Londons, um der Isolation seiner Wohnung und den schrecklichen Erinnerungen zu entkommen. Seit dem rätselhaften Freitod seiner Geliebten Marianne hat ihn jeglicher Lebenswille verlassen – der früher so vielversprechende Forscher schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch.
Doch diese Nacht soll ihn von seiner Trübsal ablenken: Er wird Zeuge eines Raubüberfalls, und als er dem Gangster ins Antlitz sieht, wird er vor Angst ohnmächtig.
Nur eine zweite Zeugin rettet ihn vor der Gewissheit, verrückt geworden zu sein. Auch die Architektin Ruth hat das Grauen gesehen. Doch von der Polizei ernten beide nur Spott und Hohn.
Schließlich stößt Jack auf immer mehr Anzeichen dafür, dass in der Welt etwas nicht mehr mit rechten Dingen zugeht.
Die Ära der Wissenschaft scheint vorbei, und alte Mächte schicken sich an, die Welt zurückzuerobern.

L. J. McDonald: Die Krieger der Königin (Droemer Knaur)

Schon seit Jahren gibt es im Königreich Eferem Gerüchte darüber, dass junge Frauen verschwinden. Die selbstbewusste Solie muss schmerzhaft erfahren, dass diese Geschichten wahr sind: Sie wird verschleppt und soll in einem geheimen Beschwörungsritual als Jungfrauenopfer dienen. Es gelingt ihr zwar, die Zeremonie im entscheidenden Moment zu stören, doch dabei bindet sie die herbeigerufene Kreatur unwiderruflich an sich. Solie reagiert zunächst panisch auf das gefährliche Wesen, doch die Angst verfliegt, als es sich in einen gutaussehenden jungen Mann verwandelt, der ihr jede Bitte erfüllt und sie sogar seine Königin nennt. Als ihre Feinde Solies Tod befehlen, ist der seltsame Mann schließlich sogar ihre einzige Chance zu überleben…

Stephen Hunt: Das Königreich der Lüfte (Heyne)

Das Königreich von Jackal ist eine Welt voller magischer Geheimnisse und technischer Wunder: In riesigen fliegenden Städten leben Menschen, Magier und Roboter friedlich zusammen. Als eine finstere Macht Jackal bedroht, sind die beiden Waisenkinder Molly und Oliver dazu ausersehen, das Königreich zu retten. Doch sie haben keine Ahnung, dass sie es mit einem mächtigen Feind zu tun haben, der es auf die Vernichtung der Zivilisation abgesehen hat.

Seth Grahame-Smith: Abraham Lincoln – Vampirjäger (Heyne)

Abraham Lincoln war der 16. Präsident der Vereinigten Staaten, Befreier der Sklaven, Wiedervereiniger der Union und Amerikas größter Held. Doch Lincolns dunkelstes Geheimnis blieb seit über einhundert Jahren verborgen, hätte es doch die Geschichte der USA in ihren Fundamenten erschüttert. Denn seinen wichtigsten und tödlichsten Kampf führte Lincoln im Dunkel der Nacht – gegen blutrünstige Vampire…

Juliet Marillier: Der Sohn der Schatten (Droemer Knaur)

Die junge Kräuterkundige Liadan besitzt eine besondere Gabe: Sie kann nicht nur den Körper heilen, sondern auch Geist und Seele. Doch nun scheint es an ihr zu sein, weit mehr als das zu tun – denn das Schicksal ihrer Heimat Sevenwaters hängt von ihr ab. Hin- und hergerissen zwischen den Befehlen des alten Feenvolks und dem Wunsch, ihren eigenen Gefühlen zu folgen, muss Liadan eine schicksalsträchtige Entscheidung treffen…

Trudi Canavan: Sonea – Die Heilerin (Penhaligon)

Lorkin, der Sohn der schwarzen Magierin Sonea, wurde in Sachaka entführt. Seine Häscher hoffen, von ihm die Kunst der Heilung durch Magie zu erlernen, die in Sachaka unbekannt ist. Lorkin weiß jedoch, dass diese Fähigkeit im Falle eines Krieges einen enormen Vorteil birgt. Er ist fest entschlossen, das Geheimnis zu wahren. Aber dann lernt er Tyvara kennen – und verliebt sich in sie…

Währenddessen verfolgt seine Mutter Sonea in ihrer Heimat Kyralia einen abtrünnigen Magier, der seine Dienste an die Diebesgilde verkauft hat. Doch ein Mord, begangen mit schwarzer Magie, lenkt sie von ihrer Aufgabe ab. Denn es gibt nur zwei Magier, die dazu fähig sind: der Schwarze Magier Kallen, der ein wasserdichtes Alibi hat – und Sonea selbst! Sonea muss alles daran setzen, das Vertrauen der Magiergilde zurückzuerlangen. Denn ohne sie ist Kyralia einem Angriff der Schwarzen Magier von Sachaka hilflos ausgeliefert…

Johann Wolfgang von Goethe, Wolf G. Heimrath: Werther, der Werwolf (Goldmann)

Deutschland, Frühling 1771. Als der junge Werther in seiner Wahlheimat von einem schwarzen Hund gebissen wird, denkt er sich nichts dabei, denn die Begegnung mit der schönen Charlotte nimmt ihn ganz gefangen. Er ist verzaubert von der jungen Frau, mit der er sich auf dem Dorffest im Tanze dreht. Doch dann passiert es, ein Unwetter bricht los, und anstelle seiner Menschenhände entdeckt Werther an sich behaarte Klauen. Hat die Liebe ihn um den Verstand gebracht? Dabei scheinen ihm seine Sinne so geschärft, wie nur ein Tier sie haben kann. Was soll aus ihm werden, wie soll er so seine Liebste für sich gewinnen? Die Leiden des jungen Werwolfs nehmen ihren dramatischen Lauf…

Tom Maurer: Fieberquell (Feder und Schwert)

Eine junge Frau springt mit ihrem Partner vom Dach eines Konzerngebäudes. Wenig später entdeckt der Forschungsleiter des Konzerns fremdartige Schatten an einer Wand in seiner Wohnung. Erst irritiert, dann verängstigt beobachtet er, wie die Schemen ein Eigenleben entwickeln. Als sie zu flüstern beginnen, setzt er von Furcht und Wahn getrieben sein Apartment in Brand. Noch in derselben Nacht verliert der Wachmann Nick Slitkin auf einem Kontrollgang das Bewusstsein. Am nächsten Morgen findet er sich in seiner Wohnung wieder. Zurück im Konzern wird ihm mit sofortiger Wirkung gekündigt.
Von eigenartigen Wahrnehmungsstörungen geplagt begibt sich Nick auf die Suche nach einer Erklärung. Dabei begegnet ihm wiederholt eine junge Frau, die ihm ihre Hilfe anbietet, dabei jedoch eigene Pläne zu verfolgen scheint. Verstrickt in ein Geflecht aus Täuschung und Verrat muss Nick feststellen, dass er zum Werkzeug einer Vergeltung geworden ist, die andere das Leben, ihn jedoch vorher den Verstand kosten wird…

J. R. R. Tolkien: Geschichten aus dem gefährlichen Königreich (Hobbit Presse)

Die »Geschichten aus dem gefährlichen Königreich« präsentieren Tolkiens beliebte Fantasy- und Abenteuer-Erzählungen. Der Band ist reich illustriert von dem bekannten Tolkienkünstler Alan Lee.

Diese fünf märchenhaften Geschichten aus einem Land jenseits von Mittelerde sind mit der Fantasie und Hingabe erzählt, die auch den Hobbit zu einem der beliebtesten Bücher gemacht haben. Tolkien ist ein meisterhafter Erzähler für Leser jeglichen Alters.
Die Geschichten:
• Roverandum
• Bauer Giles
• Die Abenteuer des Tom Bombadil
• Schmied von Großholzingen
• Blatt von Tüftler

Hailey Lind: Die Fälle der Annie Kincaid 3: Kunstblut (Feder und Schwert)

Nachts Wandmalereien in einem Gebäude voller Urnen zu restaurieren ist ja schon seltsam genug, aber einen Ghul, der sich als Grabräuber betätigt, über einen Friedhof zu jagen ist regelrecht gruselig. In Kunstblut wird die in San Francisco ansässige Künstlerin Annie Kincaid mit einem jahrzehntealten Geheimnis um einige prominente Tote des Friedhofs und Raphaels intimstes Portrait, La Fornarina, „die kleine Bäckerin“ konfrontiert. Könnte die „Raphaelkopie“, die zwischen den Urnen hängt, in Wirklichkeit das unbezahlbare Original sein? Hat der maskierte Grabräuber etwas mit dem Raphael zu tun? Oder ist das Gemälde Teil eines größeren Rätsels um Annies uneinsichtigen Großvater, den meisterlichen Kunstfälscher Georges LeFleur, und einen italienischen Fälscherjäger, der es auf ihn abgesehen hat? Annie muss es herausfinden … ehe sie ein neues Heim als Aschehäufchen findet.

Ann Aguirre: Die Enklave (Blanvalet)

New York wurde in einem längst vergessenen Krieg zerstört. Die Oberfläche ist durch Säureregen und glühende Hitze unbewohnbar geworden. In den U-Bahn-Tunneln der Stadt leben die junge Jägerin Zwei und ihr Partner Bleich, die sich Tag für Tag bemühen, genug Nahrung für ihren Stamm zu erlegen. Da wird Zwei an die Oberfläche verbannt. Ein sicheres Todesurteil! Darum kann sie kaum glauben, dass Bleich beschließt, sie zu begleiten. Doch der würde alles tun, um Zwei nicht zu verlieren…

Mikkel Birkegaard: Die Bibliothek der Schatten (TB Ausgabe / Goldmann)

Dass Bücher mehr vermögen, als nur Geschichten zu erzählen, war Luca Campelli schon lange bewusst. Als er an diesem Abend in seinem Antiquariat zu lesen beginnt, spürt er ihre magische Kraft – wenig später ist er tot. Sein Sohn Jon tritt das Erbe nur widerwillig an, als er Unglaubliches erfährt: Luca Campelli war der Kopf einer geheimen Gesellschaft, die die Macht der Bücher zu nutzen weiß, und er hat sich gefährliche Feinde gemacht…

Alexandra Bracken: Aus Licht gewoben (Goldmann)

Die sechzehnjährige Sydelle kennt nichts als Trockenheit und Dürre, bis der lang ersehnte Regen kommt – und mit ihm Wayland North. Der mysteriöse Magier ahnt, welch große Gabe Sydelle in sich trägt. Und so wählt er sie als Gefährtin für eine geheime Mission, die die beiden durch viele Gefahren bis in die entlegene Hauptstadt des Königreichs führen soll. Denn nur, wenn Wayland seine inneren Dämonen besiegt und Sydelle ihre wahre Bestimmung erkennt, können die beiden ihrer Heimat neue Hoffnung schenken…

Carsten Zehm: Die Diamantschwert-Saga – Die Abenteuer von Bandath, dem Zwergling (Acabus)

Seit hundert Jahren stiehlt der Zwergling Bandath das mit magischen Kräften behaftete Diamantschwert, das er, im Auftrag der beiden Völker,wechselseitig aus dem Besitz der Elfen und Trolle entwenden muss. Doch das sonst so beschauliche Leben des Diamantschwert-Diebes scheint plötzlich in Gefahr, als ein Vulkanausbruch das ganze Land zu zerstören droht. Mithilfe des Magiers Niesputz und der Zwelfe Barella findet er heraus, dass den Drummel-Drachen-Bergen noch stärkere Vulkanausbrüche drohen, wenn der unterirdische Erd-Drache nicht die gestohlene Hälfte seines Herzens zurückbekommt. Diese Hälfte aber ziert als Kristall die Spitze des Diamantschwertes. Die neuen Freunde sehen sich nun der größten Herausforderung ihres Lebens gegenüber und die Ungewissheit bleibt: Ist die herannahende Katastrophe überhaupt noch zu verhindern?

Alan Campbell: Scar Night – Die Kettenwelt Chroniken (Goldmann)

Seit Hunderten von Jahren hängt die Stadt Deepgate an unzähligen schweren Eisenketten über einem finsteren Abgrund. Dort tobt ein erbitterter Kampf um die Seelen der Verstorbenen. Dill ist der letzte aus dem einst mächtigen Geschlecht der Erzengel und dazu auserwählt, tote Seelen an den schrecklichen Gott dieses Höllenschlundes zu übergeben. Als er das Ritual zum ersten Mal vollzieht, schwört der Vater einer entseelten Tochter blutige Rache und löst damit einen infernalen Kampf aus.

Gail Carriger: Glühende Dunkelheit (Blanvalet)

Nachdem Miss Alexia Tarabotti in Notwehr einen Vampir getötet hat, steht sie nun dem Alpha-Werwolf Lord Maccon gegenüber – dem Chefermittler der Queen für übernatürliche Angelegenheiten. Als dieser sich weigert, sie in die Ermittlungen einzubeziehen, beschließt Alexia, selbst nachzuforschen, was hinter dem Angriff auf sie steckt. Und plötzlich befindet sie sich nicht nur tief in einer Intrige gegen das Britische Empire – sie sieht auch ihr Herz durch den attraktiven Lord Maccon bedroht…

Terri Persons: Blinder Zorn (Feder & Schwert)

In Persons’ zweitem Roman um Bernadette Saint Clare untersucht die übersinnlich begabte FBI-Agentin in St. Paul im US-Bundesstaat Minnesota eine Reihe seltsamer Todesfälle, die alle mit Wasser in Verbindung stehen. Einigen als Selbstmorde eingestuften Toden im Mississippi folgen Fälle von Ertrinken in der Badewanne – doch das letzte Opfer, die psychisch labile Studentin Shelby Hammond von der Universität Minnesota, weist eindeutig Spuren von Fremdeinwirkung auf. Die Bemühungen Saint Clares und Tony Garcias, ihres gutaussehenden Chefs, eine Verbindung zwischen Hammond und den anderen Opfern herzustellen, führen zu einem Psychiater, der einige der toten Mädchen behandelte, und einem Universitätsprofessor. Saint Clare zieht den Geist eines toten FBI-Agenten hinzu … und es kommt zu einem spannenden Showdown zwischen der attraktiven Agentin und dem psychopathischen Serienmörder.

Andrej Djakow: Die Reise ins Licht (Heyne)

Die Welt ist zerstört, die Menschen haben sich tief unter die Erde zurückgezogen. Aufgewachsen in den U-Bahn-Schächten St. Petersburgs, erlebt ein zwölfjähriger Junge das Abenteuer seines Lebens: Als er eines Tages von einem mysteriösen Stalker beschattet wird, entdeckt er auf der Flucht vor seinem Verfolger ein finsteres Geheimnis…

Bernd Frenz: Bannkrieger (Blanvalet)

Kaum bricht die Dunkelheit herein, fallen die Lederhäuter über Rorns Dorf her. Die unheimlichen Gestalten scheinen unverwundbar zu sein, und der junge Schmied sieht nur eine Möglichkeit, wie er seine Familie und Freunde retten kann. Er zwingt die Sumpfhexe Hatra, ihm mit ihrer Magie beizustehen. Tatsächlich hilft ihm der Zauber der Alten, die Lederhäuter zu vertreiben. Doch dann erkennt Rorn, dass sich ein einmal ausgesprochener Bann nicht wieder ablegen lässt…

Kris Greene: Trolljagd (Blanvalet)

Seelenfressende Dämonen. Halbmenschliche Mörder. Weltuntergangsprophezeiungen. Bis vor Kurzem kannte der junge Gabriel das alles nur aus Büchern, doch nun ist er mitten drin. Denn seine Abstammung verpflichtet ihn, den Kampf gegen das Böse aufzunehmen. Um seine von Trollen entführte Freundin zu retten, dringen Gabriel und seine Gefährten in die Tunnel unter der Stadt ein – und begeben sich in diesem finsteren Labyrinth auf Trolljagd!

Kim Harrison: Blutspur – Die Rachel-Morgan-Serie 1 (Heyne)

Rachel Morgans erster Fall kostet sie beinahe Kopf und Kragen: Kaum hat sie sich gemeinsam mit der Vampirin Ivy und dem vorlauten Pixie Jenks als Kopfgeldjägerin selbstständig gemacht, hat sie auch schon ein Killerkommando am Hals. Nur ein Mann kann ihr jetzt noch helfen, doch der ist dummerweise ihr Todfeind…

Jeanine Krock: Wind der Zeiten (Heyne)

Der Himmel verdunkelt sich, ein Sturm braust auf, die Welt löst sich auf: Als Johanna wieder zu sich kommt, sind nicht nur ihre Kleider verschwunden, neben ihr im Gras liegt zudem ein überaus gut aussehender Schottenkrieger. Eigentlich wollte sich Johanna in den Highlands von einer großen Enttäuschung erholen, doch auf magische Weise ist sie ins 18. Jahrhundert gereist. An ihrer Seite der gefürchtete und geheimnisvolle Krieger Alan, dem die Herkunft von finsteren Feenwesen nachgesagt wird. Dass dies alles andere als Gerüchte sind, bringt die junge Frau in höchste Gefahr…

Mark Lawrence: Prinz der Dunkelheit (Heyne)

Sag uns kurz, wie du heißt.
Jorg. Eigentlich Kronprinz Jorg von Ankrath, aber das war einmal.
Du siehst jung aus. Wie alt bist du, fünfzehn?
Knapp daneben. Mit fünfzehn werde ich König sein!
Du bist die meistgehasste Person im ganzen Land. Warum?
Nun ja, wenn man mit einer Horde Gesetzloser ganze Dörfer niederbrennt, löst das Unmut aus. Aber was würdest du tun, wenn die Königin, also deine Mutter, und dein Bruder vor deinen Augen getötet werden? Dieser Hass ist erst der Vorgeschmack auf meine Rache – denn die wird tödlich sein!

Kinley MacGregor: Die Herrin der Nebel (Blanvalet)

Seren von York ist die letzte Hoffnung für die Getreuen der Tafelrunde: Sie ist als Braut Avalons und Mutter des nächsten Merlin ausersehen. Doch sie fällt Kerrigan in die Hände, dem neuen König von Camelot und treuen Diener der grausamen Herrscherin Morgana. Seren weiß: Um zu entkommen, muss sie Kerrigan bezaubern und verführen. Aber ist der geheimnisvolle Krieger überhaupt zu Gefühlen fähig? Kerrigan muss Seren töten, um seine Macht nicht zu verlieren. Nur ist sie so betörend anders als alle Frauen, denen er jemals begegnet is…

Terry Pratchett: Das Mitternachtskleid (Manhatten)

Tiffany Weh, vielversprechende Junghexe im Teenageralter, hat es nicht leicht. Denn die alltägliche Hexerei erweist sich als ziemlich anstrengend, und ganz bestimmt ist es nicht damit getan, den lieben langen Tag fröhlich auf einem Besen herumzusausen. Dennoch gibt Tiffany ihr Bestes – bis etwas uraltes Böses aus einem tiefen Schlaf erwacht und mit ihm allerlei alte Schauergeschichten über böse Hexen. Bald kann man sich kaum noch mit einem spitzen Hut auf die Straße wagen. Und als wäre das nicht schon genug Ärger, fängt dieses uralte böse Wesen bald an, gezielt Jagd auf eine ganz spezielle vielversprechende Junghexe zu machen…

Melanie Rawn: Die Drachenprinz Saga 1 – Sonnenläufer (Blanvalet)

Nachdem sein Vater von einem Drachen getötet wird, ist es an Prinz Rohan, sein Reich gegen Feinde von innen und außen zu verteidigen. Dabei hofft er auf die Unterstützung der Lichtläuferin Sioned, der Frau, die er liebt. Doch zum Wohle seines Volkes und zum Schutz seines Erbes muss Rohan seine Gefühle geheimhalten. Da bringt sein größter Feind Sioned in seine Gewalt, und der junge Prinz muss sich entscheiden – zwischen den Plänen zum Wohl des Reiches und seiner Liebe zu einer Lichtläuferin.

Laura Whitcomb: Seelenhüter (PAN)

Beim Anblick ihres rotgoldenen Haares, das ihr Gesicht wie ein Heiligenschein umrahmte, durchfuhr es ihn wie ein Blitz.
Die Frau berührte Calders Herz, so vertraut wirkte sie, obwohl er wusste, dass er ihr nie zuvor begegnet war.

Calder ist ein Seelenhüter, der den Menschen seit über 300 Jahren die Tür in das Leben nach dem Tod öffnet. Doch als er eines Tages das Zimmer eines kranken Jungen betritt, geschieht etwas Unerwartetes: Er verliebt sich auf den ersten Blick in die am Bett wachende, bildschöne Alexandra. Calder ist überzeugt: Sie ist seine Seelenverwandte! Er bringt es nicht übers Herz, der jungen Frau weh zu tun, und schenkt dem Kind das Leben. Von nun an kann Calder die Schönheit Alexandras nicht mehr vergessen. Aber um sie wiederzusehen, muss er die uralten Gesetze der Seelenhüter brechen – mit fatalen Folgen.

Lori Handeland: Wolfskuss & Wolfsgesang (Doppelband / Egmont Lyx)

Jessie McQuade ist Polizistin in der verschlafenen Kleinstadt Miniwa. Eines Tages wird im Wald ein Wolf angefahren und kurz darauf kommen mehrere Menschen durch Wolfsbisse ums Leben. Bei ihren Ermittlungen gerät Jessie an den attraktiven Will Cadote, der sich durch sein auffälliges Verhalten verdächtig macht. Hat er etwas mit den Morden zu tun? Leigh Tylers Familie wurde von einem Werwolf getötet. Seither kennt sie nur noch ein Ziel: Rache zu nehmen. Sie reist nach Wisconsin, wo ein Werwolf sein Unwesen treiben soll. Dort begegnet ihr der verführerische Ire Damien Fitzgerald. Doch Leigh hat sich geschworen, keinen Mann mehr in ihr Leben zu lassen.

Maja Winter: Die Drachenjägerin 1 – Das Hohe Spiel (Blanvalet)

Seit die junge Linn sich erinnern kann, träumt sie von Drachen, die ihr Dorf angreifen. Da geschieht die Katastrophe tatsächlich, und ihre Nachbarn machen sie für den Überfall verantwortlich.

Advertisements