Der Herbst 2011 bringt für die EGMONT Verlagsgesellschaften ein besonderes Highlight. Neben den fünf Verlagsmarken SchneiderBuch, VGS, EGMONT Manga & Anime, Ehapa Comic Collection und LYX präsentieren die Verlagsgesellschaften ein neues, aufregendes Label. Bühne frei für INK!
Es steht für hoch spannende und durch und durch emotionale Bücher für junge Leserinnen von 12 bis 16 Jahren. INK setzt auf erstklassige Unterhaltung mit Bestsellerpotenzial, eine trendgerechte Mischung großer Namen und verheißungsvoller Talente.

Mit dem Spitzentitel des ersten Programms feiert INK gleich eine Weltpremiere: Die international bekannte Bestsellerautorin Elizabeth George veröffentlicht eine Romanserie für jugendliche Leser. „Whisper Island – Sturmwarnung“ erscheint im November 2011 bei INK noch vor der amerikanischen Ausgabe! Flankiert wird „Whisper Island“ von vier weiteren Romanen, die bereits im August 2011 auf den Markt kommen. Alle INK-Titel werden als Hardcover mit Schutzumschlag und in hochwertiger Ausstattung erscheinen.
Verantwortlich für das neue Label zeichnen Programmleiterin Katharina Braun und Verleger Volker Busch, der bei den EGMONT Verlagsgesellschaften maßgeblich zum Aufbau der Marke LYX beigetragen hat. „Für INK nutzen wir die Erfahrungen, die wir mit der Erfolgsgeschichte von LYX gemacht haben“, so Volker Busch. „Wir haben den Jugendbuchmarkt für unser Vorhaben genau analysiert und positionieren uns dort, wo wir am besten sind: ganz nah an unserer Zielgruppe. Mit INK versprechen wir genau das, was wir können und wofür uns unsere Leserinnen lieben: Bücher zur lustvollen Unterhaltung.“
Auf die Nähe zur jungen Zielgruppe setzt auch die Einführungskampagne des Labels. Im Mittelpunkt steht ein Alternate Reality Game rund um „Whisper Island“. Daneben setzt INK vor allem auf die direkte Ansprache der Leser via Facebook, Twitter oder YouTube und greift dabei auch auf die passionierte LYX-Fangemeinde zurück, die inzwischen zu den größten Verlagscommunitys bei Facebook gehört. Flankiert wird Whisper Island von vier weiteren Romanen, die bereits im August 2011 auf den Markt kommen. Die Leser erwartet der düster-spannende Roman Ashes von Ilsa J. Bick und Lisa Cachs Eternally – Selbst die Ewigkeit kann uns nicht trennen, eine hochromantische Reise durch die Zeiten. Mortal Kiss – Ist deine Liebe unsterblich? von Alice Moss erzählt die bewegende Geschichte von zwei Herzen, die schon immer für einander bestimmt waren. Abgerundet wird das erste Programm von Flynn MeaneysVampir wegen dir, eine wunderbar witzige Mischung aus Vampir-Kult und Teenie-Roman.
Mehr Infos unter www.egmont-ink.de
(Quelle: Presseinfo)

Mittlerweile sind die vorläufigen Inhaltsangaben zu den ersten INK Büchern erschienen, welche durchaus Erwähnung finden sollten.

Elizabeth George: Whisper Island – Sturmwarnung

Becca King hat eine Gabe, die gleichzeitig ein Fluch ist. Sie kann die Gedanken anderer Menschen hören. Sie umgeben sie wie ein ständiges Rauschen, dem sie nicht entrinnen kann. Jetzt ist Becca auf der Flucht, weil ihr Stiefvater ihre Fähigkeiten skrupellos ausnutzen wollte. Sie hat eine neue Haarfarbe und eine neue Identität. Auf einer geheimnisvollen, abgeschiedenen Insel hofft Becca, Unterschlupf bei einer Freundin ihrer Mutter zu finden. Doch als sie dort ankommt, erfährt sie, dass die Freundin drei Wochen zuvor gestorben ist. Verzweifelt versucht Becca, ihre Mutter zu erreichen – ohne Erfolg: Das Handy ist tot…

Ilsa J. Bick: Ashes – Brennendes Herz

Die siebzehnjährige Alex befindet sich auf einer Wanderung in den Bergen, als plötzlich die Natur um sie herum verrücktspielt und eine Druckwelle sie zu Boden wirft. Was war das? Alex hat keine Ahnung, aber sehr schnell wird klar, dass die Welt, die sie kannte, nicht mehr existiert. Die meisten Städte sind zerstört und die Überlebenden werden zur lauernden Gefahr. Das Einzige, worauf Alex noch zählen kann, ist ihre Liebe zu Tom. Gemeinsam versuchen die beiden, sich durchzuschlagen. Doch dann wird Tom verwundet, und Alex muss ihn schweren Herzens zurücklassen, um sein Leben zu retten. Als sie mit Hilfe zurückkehrt, ist er verschwunden. Eine packende Suche beginnt. Eine Suche nach Antworten, sich selbst und nach der einen ganz großen Liebe. Denn Alex weiß: Tom lebt, und sie wird ihn finden, komme, was wolle…

Lisa Cachs: Eternally – Selbst die Ewigkeit kann uns nicht trennen

Eigentlich gehört Caitlyn gar nicht in die amerikanische Kleinstadt, in der sie lebt, das spürt sie nur zu deutlich. Als sie ein Stipendium in einem angesehenen Internat in Frankreich angeboten bekommt, ergreift sie die Gelegenheit, ihrem engen Leben zu entfliehen. Im Château de la Fortune begegnet sie fortan jede Nacht im Traum einem geheimnisvollen Jungen, der aus einer anderen Zeit zu kommen scheint. Caitlyn weiß: Sie und er sind Seelenverwandte. Aber wie kann sie jemanden lieben, der gar nicht wirklich existiert? Als Traum und Wirklichkeit sich auf einmal vermischen, erkennt Caitlyn, was sie wirklich in dieses Internat geführt hat. Und das wird ihr Leben für immer verändern…

Alice Moss: Mortal Kiss – Ist deine Liebe unsterblich?

Als ihre Blicke sich zum ersten Mal treffen, steht für Faye die Welt still. Ihr Herz erinnert sich an diesen Jungen, scheint ihn seit einer Ewigkeit zu kennen. Dabei sind sie sich nie begegnet … Doch Finn gibt sich distanziert, geht ihr demonstrativ aus dem Weg. Ganz im Gegensatz zu Lucas, der mit Faye flirtet, als gäbe es kein Morgen. Faye weiß nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Und das ausgerechnet jetzt, wo alles um sie herum aus den Fugen gerät: Unheimliche Wölfe streifen durch die Wälder, eine Motorradgang hält die Stadt in Atem und die Polizei findet die Leiche eines Fremden im Schnee. Der Tote trug ein Foto bei sich. Ein Foto von Faye…

Flynn Meaney:Vampir wegen dir

Checkliste: Blasse Haut? Ja. Ungewöhnlich helle Augen? Ja. Schmächtiger Körper und grüblerisches Auftreten? Ja. Und ja. Übersinnliche Fähigkeiten? Nicht ganz. Der unscheinbare sechzehnjährige Finbar Frame ist in Sachen Mädchen ein absoluter Loser. Als er davon Wind bekommt, dass seine Mitschülerinnen total dem Vampirkult verfallen sind, beschließt er kurzerhand, Vampir zu werden – selbstverständlich ohne den Blutsauger-Part. Finbars Täuschung funktioniert besser als gedacht. Schon bald scharen sich unzählige Möchtegernfreundinnen um den geheimnisvollen Untoten. Aber als Finbar das Mädchen seiner Träume trifft, erkennt er, dass das Leben als Pseudo-Vampir ganz schön kompliziert ist.

Advertisements