Archive for Juni, 2011


Kinowelt und die Produktionsfirma Lionsgate suchen den größten Fan von Die Tribute von Panem – The Hunger Games der einen Tag am Filmset des derzeit begehrtesten Produktion in den USA gewinnt! Die Verlosung findet ab Mittwoch, 29. Juni 2011 auf Facebook statt und läuft bis zum 19. Juli. Teilnehmen können alle Fans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
„Wir freuen uns sehr, den Fan am Set willkommen zu heißen“ so Regisseur Gary Ross. „Wir sind allen Fans sehr dankbar für ihre Begeisterung und ihre Unterstützung!“

Weiterlesen

Advertisements

Seit 1971 wird der Locus Award jährlich von dem gleichnamigen Phantastik Magazin vergeben und zählt, neben den Nebula und Hugo Awards, zu den relevantesten Auszeichnungen für englischsprachige Fantasy und Science Fiction Literatur. Er wird jeweils, für im Vorjahr in Amerika zum ersten Mal erschienene Werke, durch ein Leservoting vergeben. Auch dieses Jahr dürfen sich Autoren wie China Miéville, Suzanne Collins, Terry Pratchett und Neil Gaiman über eine der begehrten Auszeichnungen freuen.

Hier die glücklichen Gewinner der diesjährigen Locus Awards:

Weiterlesen

Was passiert, wenn eine Tote droht das Geheimnis um ihren Mörder zu lüften? Wie überlebt man in einer, unter Quarantäne stehenden, Totenstadt? Welche Möglichkeiten bieten experimentierfreudige Mediziner, um ewiges Leben und unsterbliche Soldaten zu schaffen? Was stellt man mit einem, auf der Rathausspitze aufgespiessten, Zombie an? Und wie reagiert eine Gruppe abenteuerlustiger Jungs wohl, wenn sie einen Untoten als Spielzeug entdecken?
Christopher Golden hat eine facettenreiche Zombie Anthologie zusammengestellt, für die er AutorInnen wie Kelley Armstrong, Brian Keene, Joe Hill, Max Brooks, oder auch Tad Williams gewinnen konnte.

Weiterlesen

Fabelheim, das Schutzreservat für magische Kreaturen, wird noch immer bedroht.
Die geheimnisvolle Gesellschaft des Abendsterns hat ihre Bemühungen, Kendra, ihren Bruder Seth und ihren Großvater Sorensen in die Knie zu zwingen, längst noch nicht aufgegeben. Jetzt breitet sich die geheimnisvolle Schattenplage aus, die Wesen des Lichts in Kreaturen der Finsternis verwandelt.

Bei der Verteidigung der guten Feen muss Seth über sich selbst hinauswachsen und erkennen, wozu er wirklich fähig ist – oder aber Fabelheim wird untergehen.

Weiterlesen

In Zusammenarbeit mit einem bekannten Verlag, der ab 1869 bevorzugt Jugendschriften, Klassiker, Märchen und Bilderbücher herausbringt, freut sich die abenteuerlustige Glücksfee ein neues fantastisches Gewinnspiel eröffnen zu dürfen.
Zur Verlosung steht, bis einschliesslich Samstag, den 09. Juli 2011, ein Exemplar eines Roman, welcher im Juni 2011 erschienen ist.
Die Bekanntgabe des Gewinners findet dann am Sonntag den 10. Juli 2011 statt.

Doch um welches Buch handelt es sich?

Weiterlesen

Conan der Cimmerier, bis heute das Paradebeispiel für das Bild eines Barbaren, aus der Feder von Robert E. Howard erlebte bereits 1982 eine erste Verfilmung seiner Abenteuer im Hyborischen Zeitalter und gilt seitdem als Genreklassiker der Low Fantasy.
War es damals noch Arnold Schwarzenegger, der die Rolle von Conan füllte, hat Marcus Nispel (Das Vermächtnis der Tempelritter, The Texas Chainsaw Massacre) für seinen Film Jason Momoa in die kämpferische Hauptrolle gewählt.

Weiterlesen

Seit Jahrhunderten ruht sie verlassen auf dem Tafelberg von Bandiagara, die Lehmhüttenstadt der Tellem. Aus der Sahara war dieses rätselumwobene Volk einst in das heutige Mali gekommen und mit ihnen ein Gegenstand, vor dem es die Welt zu schützen galt. Nach seinem Unterwasserabenteuer ist Carl Friedrich von Humboldt wieder in Berlin angekommen und freut sich auf einen Besuch bei einem alten Studienfreund.
Richard Bellheim war jüngst von einer Forschungsreise aus Afrika heimgekehrt, doch als die beiden sich gegenüberstehen liegt kein Erkennen in Bellheims Augen. Sie leuchten in einem unnatürlichen gläsernem Grün und der Forscher fällt über Humbold her…

Weiterlesen

Neun Gefährten machen sich auf eine gefährliche Reise, um die Zukunft Mittelerdes zu retten. Allen voran der Hobbit Frodo, auserwählt, den einen Ring ins Land Mordor zu tragen und ihn zu vernichten. Doch die dunklen Mächte wollen die Herrschaft über Mittelerde erlangen, und ein erbitterter Kampf beginnt.

Das lange Warten der Fans wird belohnt: Achim Höppner, die deutsche Synchronstimme des Zauberers Gandalf, liest das unübertroffene Fantasy-Epos in der Übersetzung von Wolfgang Krege komplett und ungekürzt.

Weiterlesen

In Kooperation mit My Fantasy Shop findet bis zum 12. Juli 2011 eine Gutschein Aktion statt, die 10% Rabat auf alle Einkäufe gewährt.
Egal ob Larp, Pen & Paper Rollenspiele, Bücher, Magazine, Brett- und Kartenspiele, stilvolle Gewandungen oder ausgefallene Metsorten – My Fantasy Shop hat sich zum Ziel gesetzt ein Online Shop für alle Herzenswünsche von Fantasy Begeisterten zu sein und baut sein Sortiment beständig weiter aus.

Weiterlesen

Nina Blazon: Zweilicht

Ein Jahr als Austauschschüler in New York, der Stadt seiner Träume, aus der Jay das letzte Lebenszeichen seines Vaters erhielt. Lange hatte Jays Mutter die Postkarten zurückgehalten, jene Zeugen seines Wahns und der Liebe zu seinem Sohn. Zweiherz hatte ihn gewarnt, vor dem was sich dem menschlichen Auge entzieht und doch neugierig um uns herum streift, wenn wir am wehrlosesten sind.
Es ist das schüchterne Mädchen mit den Indianeraugen, das Jay nicht mehr aus dem Kopf kriegt. Obwohl er als Deutscher in den U.S.A. den Status eines interessanten Exoten geniesst und auch sonst nicht unbeliebt ist, ist es Madison die sich langsam in sein Herz schleicht.

Weiterlesen

Larp.tv – Der Onlinesender für Phantastik hatte gerufen und gefolgt waren Ann-Kathrin Karschnik, Thomas Plischke und Thomas Finn. Gemeinsam mit Moderatorin Anett Enzmann skizzieren die AutorInnen die Entstehung eigenständiger Fantasy Welten, beleuchten deren Grundgerüste und gewähren Einblicke in ihre eigenen Baupläne.
Phantastischer Realismus, eigenständige Elemente und Funktionalität sind nur ein paar Stichworte der 40 minütigen Diskussion, welche zugleich spannend und unterhaltsam ist.

Weiterlesen

Die Strasse ist sein Zuhause, brennende Dörfer zeichnen seinen Weg der Rache und der Mythos von einem Krieger, der gegen eine Übermacht besteht ohne das sein Schwert auch nur einmal Blut geleckt hat, eilt ihm voraus.
Kronprinz Jorg von Ankrath – Dieb, Plünderer, Schlächter, aber mit fünfzehn möchte er König sein.
Es ist ein Rachefeldzug auf dem er sich befindet und der doch längst keiner mehr ist. Jorg hat eine exzellente höfische Ausbildung genossen, durch einen gutmütigen Lehrer und so wäre er seinem Vater auf den Thron gefolgt.

Weiterlesen

Die Deutsche Tolkien Gesellschaft e.V. (DTG) lädt vom 14.-17. Juli 2011 auf die Burg Breuberg im Odenwald zum alljährlichen Tolkien Thing.

Wer sich für Tolkien und Mittelerde interessiert und dabei gerne Gleichgesinnte aus aller Welt treffen möchte, wird keine bessere Gelegenheit dazu finden als das Tolkien Thing der DTG.

Weiterlesen

In einer unterirdischen Höhle liegt ein Fund, der nicht nur die Wissenschaft an der bisherigen Geschichte unserer Welt zweifeln lässt. Es war eine kommerzielle Bohrung, welche das Geheimnis einer vergangenen Zivilisation lüftete. In der Höhlenkammer fanden sich perfekt erhaltene Überreste einer prähistorischen Kultur, welche vor etwa 250 Millionen Jahren existierte. Neben kleinen Häusern, Gräbern, Werkzeugen und Skeletten wurden auch Bücher mit winziger Schrift zu Tage gefördert. Die Heldengeschichte eines mutigen Nagers, seiner grossen Liebe und eines aufziehenden Krieges…

Weiterlesen

Der Oberhausener Verlag Nicole Schmenk (www.verlag-schmenk.de) sucht für eine Anthologie mit phantastischen Kurzgeschichten spannende Beiträge, die im Ruhrgebiet spielen. Alle Geschichten sollen die Beschreibung einer regionalen Besonderheit des Ruhrgebiets (z.B. ein Ort, ein bestimmtes Gebäude, eine Landschaft und / oder ein historisches Ereignis) mit einer phantastischen Begebenheit in sich vereinen.
Ob die Jagd nach dem „schwarzen Gold“, lebensgefährliche Grubenunglücke, bizarr anmutende Maschinenwelten oder Visionen zukünftigen Lebens in der Millionenmetropole „Ruhr-City“ – den Hintergründen und Bezügen der Beiträge sind keine Grenzen gesetzt.

Weiterlesen