Wie die Verlagsgruppe Carl Ueberreuter am 08. November 2011 mitteilte, wird der Verlag seinen Sitz von Wien nach Berlin verlegen und den österreichischen Markt aufgeben. Obwohl Ueberreuter mit ca. 300 Neuerscheinungen pro Jahr der grösster Publikumsverlag in Österreich war, gingen die Verkaufszahlen zuletzt zurück, stiegen dafür aber in Deutschland. Erfreulich für deutsche AutorInnen mag der Umstand sein, dass Ueberreuter ankündigte verstärkt nach deutschen AutorInnen suchen zu wollen.

Das Fantasy Label Otherworld wird jedoch nicht mehr weiterentwickelt. Offen ist dementsprechend auch, ob die Kryson Reihe von Bernd Rümmelein noch mit dem ausstehenden finalen Band abgeschlossen wird. Auf Nachfrage erklärte Bernd Rümmelein, dass es ihm selbst noch unklar sei, wie es mit Kryson weitergehen wird.

(Quelle: Boersenblatt)

Advertisements