Oliver Scholl Design, Inc., Los Angeles, hat die Filmrechte an der STURMKÖNIGE-Trilogie erworben.
Die Abenteuersaga, angesiedelt in einem Orient aus Tausendundeiner Nacht, erzählt die Geschichte rivalisierender Brüder, die eine geheimnisvolle Schönheit von Samarkand nach Bagdad eskortieren müssen. Auf ihren fliegenden Teppichen durchqueren sie die Wüsten einer menschenfeindlichen Welt, in der die Magie und ihre Kreaturen außer Kontrolle geraten sind.

Oliver Scholl: „Die Welt, die Kai Meyer in der Trilogie zum Leben erweckt, ist sehr filmisch. Die dramatische Geschichte wird bei aller Action von menschlichen Sehnsüchten getragen und bietet eine erstklassige Basis für eine epische Leinwand-Trilogie. Eine plausible Mischung aus Mad-Max-Endzeit, DER DIEB VON BAGDAD und dem HERRN DER RINGE.“

Kai Meyer: „In Deutschland wäre solch ein Stoff nicht finanzierbar. Es freut mich, mit Oliver Scholl einen Partner gefunden zu haben, der über ausgezeichnete Kontakte in Hollywood verfügt und langjährige Erfahrung mit Projekten dieser Größenordnung hat.“

Oliver Scholl arbeitete mit Roland Emmerich, Deutschlands erfolgreichstem Regisseur in Hollywood an INDEPENDENCE DAY, GODZILLA und STARGATE. Scholl ist zudem verantwortlich für das Production Design von Filmen wie JUMPER und THE TIME MACHINE.
Mit DIE STURMKÖNIGE wird er sich erstmals als Produzent eines Multi-Millionen-Dollar-Projekts betätigen.

(Quelle: Kai Meyer)

Mehr zu den Büchern: Sturmkönige