Die Geschichten der Krieger liegen begraben auf blutgetränkten Feldern großer Schlachten. Sie harren in der angespannten Stille vor klirrenden Waffenstürmen. Sie prangen auf zerborstenen Schildern, die tief im Dickicht schattiger Wälder ruhen, wo Hinterhalte ihre todbringenden Spuren zurückließen. Sie flüstert der Wind, der den Rauch brennender Städte in sich trägt, wie das Wimmern und die Heldenrufe, erschollen auf Burgmauern, hinter Barrikaden und in engen Gassen. Sie liegen still in Gräben, wo junge Kämpfer und Veteranen flüsternd ihr Leben aushauchen. Sie leben in den Legenden der Ältesten und den Tränen der Heimgekehrten.

Zusammen mit dem Verlag Torsten Low suchen Ann-Kathrin Karschnick und Torsten Exter nach diesen Geschichten, den flüsternden und zwielichtigen, wie den großen Heldensagen. Ob skurril, romantisch, düster, dramatisch, märchenhaft oder bitterböse – schreiben Sie die Geschichten der Krieger!

Die Geschichten müssen hauptsächlich dem Genre Phantastik zugehören.
Jeder Autor darf nur eine Geschichte einreichen.

Sowohl die Teilnahme an der Ausschreibung als auch die Veröffentlichung in der Anthologie sind kostenlos. Auch sonst entstehen keinerlei Verpflichtungen. Es wird für jedes verkaufte Buch ein Gesamthonorar von 5 % vom Verkaufspreis ausgezahlt. Dieses Honorar wird nach einem Seitenschlüssel auf alle veröffentlichten Autoren aufgeteilt.
Des Weiteren erhält jeder angenommene Autor ein Freiexemplar und kann weitere Exemplare der Anthologie zum Autorenrabatt erwerben (30% Rabatt auf den Einkaufspreis).
Der Autor ist weder zur Abnahme von Büchern noch zur Vermarktung verpflichtet.

Einsendeschluss für kriegerische Kurzgeschichten ist der 31.07.2012.

Alle Infos zu der Ausschreibung: Krieger Anthologie