Am 14. März 2013 ist es wieder soweit. Im Rahmen der Leipziger Buchmesse verleiht Seraph_2013_Phantastikdie Jury der 2011 ins Leben gerufenen Phantastischen Akademie e. V. den Förderpreis für phantastische Literatur SERAPH.
Der Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, das Ansehen phantastischer Literatur zu steigern und insbesondere Nachwuchstalente des Genres zu fördern.

Gemeinsam mit einer für 2013 komplett neu zusammengesetzten Expertenjury aus Lektoren, Journalisten, Buchhändlern, Bloggern und Lesern,…

…wurden seit Dezember 2012 unter den insgesamt über 80 Einsendungen von rund 40 Verlagen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zunächst die Longlists der besten Titel des zurückliegenden Jahres in den Kategorien „Bestes Buch“ und „Bestes Debüt“ erarbeitet und nun stehen die Shortlists der besten 5 respektive 3 Titel fest.

Wer schließlich das Rennen in den beiden Kategorien für sich entscheiden kann und den von den Stadtwerken Leipzig gesponserten Förderpreis von 2000 € in der Kategorie „Bestes Debüt“ gewinnt, entscheidet sich bei der Preisverleihung am 14.03.2013 auf der Fantasy-Leseinsel der Leipziger Buchmesse ab 17 Uhr. Bei der am selben Tag um 20 Uhr in den Räumlichkeiten der Stadtwerke stattfindenden Preisträgerlesung stellen sich die Sieger dem interessierten Publikum vor.

Shortlist des SERAPH 2013 „Bestes Buch“ in alphabetischer Reihenfolge

  • Drvenkar, Zoran: Der letzte Engel (cbj)
  • Hoffmann, Markolf: Ines öffnet die Tür (Ueberreuter)
  • Meyer, Kai: Asche und Phönix (Carlsen)
  • Schreckenberg, Michael: Der wandernde Krieg – Sergej (Juhr)
  • Wagner, Antje: Vakuum (Bloomsbury)

Shortlist des SERAPH 2013 „Bestes Debüt“ in alphabetischer Reihenfolge

  • Gläser, Mechthild: Stadt aus Trug und Schatten (Loewe)
  • Oldenburg, Jan: Fantastik AG – Ein Epos aus den Fernen Ländern (Piper)
  • Simon, Cordula: Der Potemkinsche Hund (Picus Verlag)

(Quelle: Pressemitteilung)

Mehr zum Seraph: Phantastische Akademie