Die Leipziger Buchmesse naht – und der Verlag Torsten Low ist dabei. Vom 15. bis Das-Tarot-Torsten-Low18. März findet man den phantastischen Kleinverlag am Stand G314 in Halle 2.
Mit im Gepäck hat er zwei druckfrische Neuerscheinungen:
Den Abschluss der Ashton-Ryder-Trilogie Sanktuarium von Mara Laue und die neue Anthologie Das Tarot von der Herausgeberin Fabienne Siegmund, u.a. mit Geschichten von Christoph Marzi, Oliver Plaschka und Thilo Corzilius.

Geplant sind zudem Lesungen mit Beteiligung folgender Autoren:


14. März / 10:00 – 13:30
Ann-Kathrin Karschnick präsentiert die Anthologie „Tarot“ (Fantasy Leseinsel).

15. März / 16:00 – 16:30
Carolin Gmyrek stellt die Anthologie „Geheimnisvolle Bibliotheken“ vor (Fantasy Leseinsel).

16. März / 17:30 – 18:00
Vincent Voss liest aus dem Horror-Roman „Faulfleisch“ (Fantasy Leseinsel).

16. März / 20:30 – 22:30
Schlachteplatte – das Programm von Torsten Low und Vincent Voss (La Petite, Münzgasse 3, Leipzig)

17. März / 11:30 – 12:00
Mara Laue präsentiert den Abschlussband des Ashton-Ryder-Zyklus „Sanktuarium“ (Fantasy Leseinsel).

Neu erschienen im Verlag Torsten Low:

Sanktuarium von Mara Laue

Vampir, Werwolf und Dämonin – mit diesem Trio sollte man sich besser nicht anlegen …
Ashton Ryder, Ex-Wächter der Vampire, hat schwere Schuld auf sich geladen. Um sie zu sühnen, wird ihm vom Rat der Wächter auferlegt, zum „Sanktuarium“ zu pilgern, dem größten Heiligtum der Vampire, das verborgen in Russlands Wäldern liegt.
Dort angekommen, müssen er und seine Begleiter – die Dämonin Sam Tyler und ihr Gefährte, der Werwolf Nick Roscoe – feststellen, dass der Hüter des Sanktuariums von einem Werwolf ermordet wurde. Nick gerät in Verdacht, und ehe die drei sich versehen, stehen sie zwischen allen Fronten eines sich anbahnenden Vernichtungskrieges zwischen Werwölfen und Vampiren.
Doch wer steckt wirklich hinter dem Mord, und welchem Zweck dient die grausame Tat? Die Antwort könnte in dem Mysterium liegen, das seit Jahrtausenden im Sanktuarium bewahrt wird. Und nur durch dieses Mysterium könnte Ashton seinen Seelenfrieden zurückerlangen.

Teil 3 der Ashton-Ryder-Trilogie
508 Seiten Taschenbuch

Erscheinungsdatum: 14.03.2013
Subskriptionspreis von 13,90 Euro gilt nur bis zum 13.03.2013. Eine Auslieferung findet erst ab dem 14.03.2013 statt.

Das Tarot (Hrsg.: Fabienne Siegmund)

»Schicksal sind die Karten, die das Leben uns in die Hand legt. Geschick ist, was wir aus diesen Karten machen.«

Unter diesem Motto erreichten eines kalten Wintertages die 22 Karten der großen Arkana 22 Autoren, die sich der Herausforderung gestellt hatten, zu jener einen Karte eine Geschichte zu schreiben.
Lesen Sie vom Rad des Schicksals, das sich als Flasche dreht und vom Stern, der den Kindern im Schatten sein Licht schenkt. Treffen Sie den Tod, der in der Zukunft lauert und die Herrscherin, die unter Tage wohnt. Gehen Sie mit in den Turm, der einem jeden seine Prüfung aufzwingt und finden Sonne und Mond, Narr und Hohepriesterin, die Welt und die Gerechtigkeit, den Teufel und die Mäßigkeit und jede andere Karte, in der das Schicksal lauern kann …

Mit Geschichten von Nina Behrmann, Veronika Bicker, Susanne Bonn, Tanya Carpenter, Thilo Corzilius, Ruth M. Fuchs, Katharina Gerlach, Gabriele Gfrerer, Moritz B. Hampel, Peter Hohmann, Sven I. Hüsken, Ann–Kathrin Karschnick, Diana Kinne, Christoph Marzi, Diana Menschig, Oliver Plaschka, Fabienne Siegmund, Carsten Steenbergen, Ulrike Stegemann, Andrea Tillmanns, Annika Weber, Rebecca Wild und einer Einführung von Mara Laue.

Illustrationen von Elke Brandt, Tatjana Kirsten und Chris Schlicht.

Erscheinungsdatum: 14.03.2013
Subskriptionspreis von 12,90 Euro gilt nur bis zum 13.03.2013. Eine Auslieferung findet erst ab dem 14.03.2013 statt.