Tag Archive: Ausschreibung


amrunlogoDeutschland 2021.
Hohe Stahlbetonwände sichern die Grenzen zu den Nachbarländern. Jagdflieger und Kampfhubschrauber dröhnen über den Grenzstreifen. Es wird auf alles geschossen, was sich (noch) bewegt.
Die wenigen Lebenden haben sich zu Gruppen zusammengeschlossen, oder agieren auf eigene, verzweifelte Faust. Durch die Städte wälzen sich untote Leiber. Großstädte wie Berlin sind wahre Zombie-Moloche. Vor der Nord- und Ostsee patrouillieren alliierte Flottenverbände der NATO, um eine Flucht der Überlebenden und ein Ausbreiten der Seuche zu verhindern.

Deutschland ist tot – untot. Weiterlesen

sternwerk-header-wordpress-hellBerlin, im 8. Jahrhundert: Die Mayas haben weite Teile Amerikas und Westeuropas erobert. Überall schießen Pyramiden wie Pilze aus dem Boden. Die Menschen werden unterdrückt und versklavt, um immer aberwitzigere Bauprojekte zu realisieren.
Ihre Technologie ist überlegen, ihre Waffen sind tödlich. Auf einer kleinen Insel in der Havel (die heutige Dominsel der Stadt Brandenburg) stellen sich ein paar hundert wackere Kämpfer (die „Heveller“) den Angriffen der Mayafürsten.

Weiterlesen

Jeder Ort auf dieser Welt hat eine Stimme. Wenn sie leise flüstert, ist alles gut, aber wehe, sie erklingt wie ein lang gezogener Schrei. Dann erwachen die Geister der Vergangenheit, die hinter Nebeln verborgen Erinnerungen hüten.
Sie beginnen, Fäden zu knüpfen aus dem Gedächtnis von Mutter Erde, formen sie zu Schlingen und werfen sie über die Menschen. Mächtige Energien werden dann freigesetzt.
Die Stimmen der Orte nehmen einen zwingenden Klang an, und der von den Geistern berührte Mensch wird von ihnen angezogen, ob er will oder nicht.

Weiterlesen

Kategorie: Kurzgeschichten des Genres Phantastik (Science Fiction, Fantasy, Utopie, Horror, Grusel, phantastische Reise- u. Abenteuerliteratur, Märchen, Sagen/Mythen, auch Crossover, keine Fanfiction!) zum Thema „Stellvertreter“ (unveröffentlicht)

Gewünscht sind Kurzgeschichten zum Thema „Stellvertreter“ unterschiedlichster Art. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, welche Art/en von Stellvertreter/n es gibt und was der/die jeweilige/n Stellvertreter alles tun kann/können.

Weiterlesen

Das Online-Magazin Banzini sucht für die Edition Banzini-Hefte einen Brautraub-mittelhomoerotischen Kurzroman zum Thema:

Formwandler / Gestaltwandler

Es geht um Personen, die ihre Gestalt verändern oder sich in ein anderes Wesen verwandeln können. Denkbar sind viele Verwandelungsmöglichkeiten, beispielsweise:

– Mensch zu Tier,

– Fantasywesen (Elf, Vampir, Zwerg, etc.) zu Tier oder Mensch,

– Mensch, Fantasywesen zu Pflanze,

– Wesen, die ihren Körper oder Teile davon in ein Maschinenteil, in Stein oder in ein Metall verwandeln können.

Weiterlesen

Gesucht werden Geschichten, die zum Gruseln einladen. Ob nun Monster, kuni_pilzkobold_fantasyGespenster oder Vampire ihr Unwesen treiben, ist völlig freigestellt. Es sollen nur keine Splatter-Geschichten, gewaltverherrlichende oder Geschichten mit erotischen Akzenten eingesandt werden. Diese werden umgehend von der Ausschreibung ausgeschlossen.

Vielmehr soll die Spannung im Vordergrund stehen. Der Leser soll sich gruseln, wie in den alten Filmen. Man könnte zum Beispiel auch nur einen Schrank über Nacht beobachten, ohne das etwas passiert, denn das was man nicht sieht ist meist gruseliger, als das was man sieht. Der Leser liest nur die Gedanken der Person. Aber das war nur eine kleine Anregung.

Weiterlesen

Der „P.G. DarFan Verlag“ ist, eigenen Angaben zu folge, ein relativ junger friedhofavatar100Verlag und wurde im November 2007 gegründet um deutschsprachigen Autorinnen und Autoren, die selbst Freude am Schreiben haben, eine Möglichkeit zu bieten, ihre eigenen Erzählungen in einer der geplanten Anthologien zu veröffentlichen und in weiterer Folge vielleicht auch einen eigenständigen Roman zu publizieren. Nun ist der Verlag für Horror und (Dark) Fantasy in seine dritte Ausschreibung gegangen.

Weiterlesen

Hier die offizielle Ankündigung:

buch„Ergreift eure Stifte, lasst die Tastaturen klappern und fangt an zu schreiben – es ist Wettbewerbszeit! Der WortKuss Verlag sucht erotische Märchen, in denen die Farbe Rot eine Rolle spielt. Das kann eine kreative Neufassung von Rotkäppchen sein, aber auch ein selbst erdachtes Märchen. Eurer Phantasie sind – fast – keine Grenzen gesetzt.

Weiterlesen