Tag Archive: Buch gewinnen


Zehn deutsche Fantasy AutorInnen laden zu einem phantastischen Gewinnspiel.
Es gilt ein geheimnisvolles Wort zu enträtseln, ein Buchstabenmysterium zu entwirren, welches seinem Entschlüssler die Pforte zu einem phantastischen Schatz öffnet. Doch die Zeit knapp. Unbarmherzig schlagen die Zeiger, bis sie am 08.08.2011 um 08:08 Uhr verstummen und die Namen weniger auserwählter Schatzjäger verkündet werden. Den glücklichen Suchern werden signierte Bücher von zehn deutschen Fantasy AutorInnen beschert und der wackerste Rätsellöser erhält ein Buchpaket mit zehn signierten Romanen.
Eine sehr schöne Aktion deutscher Fantasy AutorInnen.

Weiterlesen

Advertisements

In Zusammenarbeit mit einem bekannten Verlag, der ab 1869 bevorzugt Jugendschriften, Klassiker, Märchen und Bilderbücher herausbringt, freut sich die abenteuerlustige Glücksfee ein neues fantastisches Gewinnspiel eröffnen zu dürfen.
Zur Verlosung steht, bis einschliesslich Samstag, den 09. Juli 2011, ein Exemplar eines Roman, welcher im Juni 2011 erschienen ist.
Die Bekanntgabe des Gewinners findet dann am Sonntag den 10. Juli 2011 statt.

Doch um welches Buch handelt es sich?

Weiterlesen

In Zusammenarbeit mit FanPro freut sich die schwarzäugige Glücksfee ein neues fantastisches Gewinnspiel eröffnen zu dürfen.
Zur Verlosung steht, bis einschliesslich Sonntag, den 22. Mai 2011, eine signierte Ausgabe von Mike Krzywik-Großs DSA Roman Riva Mortis.
Die Bekanntgabe des Gewinners findet dann am Montag den 23. Mai 2011 statt.

„Riva, die freie Stadt an den Ufern des Kvill. Die horasische Altertumsforscherin Ancalita Balliguri ist nicht sehr angetan davon, die Nachfolge des geistig verwirrten Magisters  Scribani anzutreten.

Weiterlesen

Im Februar 2011 präsentierte der Verlag Torsten Low seinen ersten romantischen Urban Fantasy Roman und mit ihm das vampirische Debütwerk von Stephanie März. In Zusammenarbeit mit dem Verlag freut sich die Glücksfee nun ein neues bissiges Gewinnspiel eröffnen zu dürfen.
Zur Verlosung steht, bis einschliesslich Freitag, den 18. März 2011, eine Ausgabe von Stephanie März´s Blutiger Kuss 1 – Gefangen in der Ewigkeit.
Die Bekanntgabe des Gewinners findet dann am 19. März 2011 statt.

Weiterlesen

In Zusammenarbeit mit dem Verlag Carl Ueberreuter / Otherworld lief die Verlosung um ein signiertes Exemplar von Elfenzorn – Die Chroniken der Elfen 2 aus der Feder von Deutschlands meist gelesenem Fantasy Autor Wolfgang Hohlbein.
Aus den vielen Einsendungen, in welchen allesamt das Lösungswort „Wunder“ enträtselt wurde, zog die Glücksfee nun den glücklichen Gewinner, welcher seinen Roman in den nächsten Tagen erhalten wird.
Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an das Verlagshaus Carl Ueberreuter und Otherworld, für das Möglichmachen dieser Fantasy Verlosung!

Das signierte Exemplar von Elfenzorn – Die Chroniken der Elfen 2 hat gewonnen:

Weiterlesen

In Zusammenarbeit mit dem Otherworld Verlag freut sich die Glücksfee ihr Fantasy Neujahrs-Gewinnspiel eröffnen zu dürfen. Zur Verlosung steht, bis einschliesslich Sonntag, den 09. Januar 2011, eine signierte Ausgabe von Elfenzorn, dem zweiten Band der Reihe Die Chroniken der Elfen von Deutschlands bekanntestem Fantasy Autor Wolfgang Hohlbein. Die Bekanntgabe des Gewinners findet dann am 10. Januar 2011 statt.

Pia ist zurück in Rio auf dieser Seite der Albträume, wie sich rasch zeigt. Denn nach ihren Abenteuern in der fantastischen Welt WeißWalds beginnen sich auch hier die Ereignisse zu überschlagen…

Weiterlesen

In Zusammenarbeit mit Droemer Knaur lief die Verlosung um zwei „Ballade. Der Tanz der Feen“ Exemplare der Bestseller Autorin Maggie Stiefvater.
Aus den vielen Einsendungen zog die Glücksfee nun zwei glückliche Gewinner, welche ihren magischen Roman in den nächsten Tagen erhalten werden.
Ein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an das Verlagshaus Droemer Knaur, für das Möglichmachen dieser Fantasy Verlosung!

Je einmal Ballade. Tanz der Feen haben gewonnen:

Weiterlesen

In Zusammenarbeit mit Egmont Lyx und Droemer Knaur lief die Verlosung um zwei spannende Vampirromane aus der Feder von Bestseller Autor Markus Heitz und Ulrike Schweikert.
Zu gewinnen gab es je einen der Vampirthriller „Judassohn“ und „Das Herz der Nacht“. Aus allen Einsendungen zog die Glücksfee nun zwei glückliche Gewinner, welche ihr Wunschbuch in den nächsten Tagen erhalten werden.

Hier die Gewinner der Vampirverlosung:

Weiterlesen

In Zusammenarbeit mit dem Sieben Verlag wird die Glücksfee mit einem Fantasy Gewinnspiel das erste mal tätig. Bis einschliesslich Sonntag, den 02. Mai, kann teilgenommen und 3 mal der Roman Götterfunkeln von Andrea Schacht in gewonnen werden.

2012 – Wieder einmal nähert sich der Zeitpunkt des Weltuntergangs, diesmal berechnet von den Mayas, und die Götter stimmen darüber ab, wie es mit der Erde weitergehen soll. Gleichzeitig haben sie ihre Paradiese renoviert. Um sie auf Publikumswirksamkeit zu testen, wird einigen Auserwählten die Möglichkeit geboten, diese vor dem erwarteten irdischen Endtermin zu besuchen. Durch einen verrückten Zufall befinden sich Helena und ihr Kater Dante in der Gruppe der Auserwählten. Helena trauert noch immer um ihren Mann, den sie vor zwei Jahren verloren hat, und macht sich Hoffnungen, ihn im Paradies wiederzufinden. Auf Erden aber macht sich Joe, der Mann, der Helena schon seit Jahren in unerwiderter Liebe zugetan ist, auf die Suche nach der Verschwundenen. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt…

Weiterlesen

Zum Filmstart von Mitternachtszirkus – Willkommen in der Welt der Vampire am 07. – 13. Januar 2010, kann der erste Teil von Helene Henkes Trilogie „Das Rote Palais: Die Totenwächterin“ gewonnen werden.
Im Rahmen einer Kooperation zwischen Universal Pictures Deutschland und dem Sieben Verlag, werden in 30 Kinos Exemplare der „Totenwächterin“ verlost; 17 Kinos in NRW und 13 in ganz Deutschland.

Vampire treffen sich also medienübergreifend. Warum auch nicht? Aufhänger der Aktion ist neben dem gemeinsamen Genre Vampirroman, die Ansiedlung der Geschichte in „Die Totenwächterin“ in einem Kino – dem Genießerkino für Vampire. Was der junge Darren im „Cirque du freak“ erlebt, findet sich im kleineren Rahmen in der „Totenwächterin“ wieder. Schließlich wird auch Rudger von Hallen nach dem Besuch einer Freakshow zum Vampir.

Weiterlesen

Fünf Jahre Internetpräsenz, 20 Newsletter, Webseitenrelaunch und das nahe Weihnachtsfest sind gleich vier Gründe, für den Fantasy Autor Thomas Finn zu feiern. Mit Das unendliche Licht gewann er 2007 die „Segeberger Feder“, den einzigen Jugendbuchpreis Schleswig Holsteins.

Um Freunden fantastischer Literatur die letzten Tage des Jahres 2009 etwas zu versüssen verlost Thomas Finn unter allen Teilnehmern, die bis Mittwoch den 16. Dez. 2009 eine Rückmail senden, folgende Buchpakete:

2x die komplette Trilogie „Die Wächter von Astaria“ (Hardcover)

Unheilvolle Omen erschrecken die Bewohner von Astaria. Gestirne erlöschen und Sternenvampire gelangen auf die Welt. Aber sie sind nur Vorboten ihres Meisters: Der gefallene Erzstellar Astronos plant den Ausbruch aus seinem Sternenkerker…

Weiterlesen

Nina Blazons neuester Roman entführt ins Serbien des 18. Jahrhunderts. cover-totenbrautJasna wird von ihrem Vater an einen reichen Gutsbesitzer verkauft und mit dessen Sohn verheiratet. Im Dorf wird gemunkelt, dass ein Fluch auf der Familie liegt. Was soll das Gerede von einem Vampir? Und was hat es mit dem geheimnisvollen Duschan auf sich, den Jasna so unglaublich anziehend findet?

Zum Buchstart von Totenbraut veranstaltet der Verlag ein Gewinnspiel, bei dem von Nina Blazon signierte Exemplare des Buches gewonnen werden können. Zudem findet sich auf der Gewinnspielseite eine Leseprobe aus dem Roman und ein Kurzinterview mit der Autorin, die spätestens seit ihrer letzten fantastischen Veröffentlichung Faunblut zu den Top AutorInnen deutscher Fantasy gehört.

Viel Glück allen Teilnehmenden!

Zum Gewinnspiel: Ravensburger

Wer noch mehr über Nina Blazons neues Werk erfahren möchte, dem sei ein kleines aber interessantes Filmspecial zu „Totenbraut“ empfohlen. Obwohl, nach Angaben von Nina Blazon, die „Autor bricht durchs Gehölz wie ein angeschossener Elch.“ Szene herausgeschnitten wurde, ist er doch sehr gelungen und Neugier erweckend.

Hier gehts zum Film: Totenbraut Video