Tag Archive: Fabienne Siegmund


Manche sagen, sie führen ins Verderben. Andere behaupten, Irrlichter kennen alle Irrlichter-Torsten-Low-AnthologiePfade…
Wohin aber führen sie verirrte Wanderer wirklich? Welche Geheimnisse verbergen sie?

Gemeinsam mit dem Verlag Torsten Low sucht Fabienne Siegmund Geschichten mit jenen geheimnisvollen Lichtern.
Ob nun geheimnisvoll gruselig, spannend schaurig, düster traurig, verwirrend, lustig heiter oder einfach nur phantastisch – der eigenen Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, solange das Irrlicht (oder gerne auch mehrere) eine zentrale Rolle spielt.

Weiterlesen

Am 29.08.2012 erscheint im Verlag Torsten Low die phantastische Anthologie Geheimnisvolle Bibliotheken, herausgegeben von Carolin Gmyrek, mit Geschichten von Christian von Aster, Ju Honisch, Fabienne Siegmund und vielen anderen. Das Buch kann ab sofort zum ermäßigten Subskriptionspreis von 13,90 Euro vorbestellt werden. Als kleines, aber feines Spezial enthält die Anthologie, neben interessanten Geschichten, Comics von Stefanie Hammes, Irene Bressel und Gabriel deVue.

Exklusiv darf Feenfeuer, die ersten vier Seiten eines der Comics, den interessierten LeserInnen zur Ansicht stellen.

Weiterlesen

Es gibt Nächte, in denen die Sterne zu Asche zerfallen und alles, was man geliebt hat, mit einem Male nicht mehr ist als eine Erinnerung, die man nicht mehr zu greifen vermag.
Als Alexander eines Abends den kleinen Friedhof seiner Stadt betritt, rieselt Sternenasche auf ihn hinab. Seine Traurigkeit hat die Sterne verbrennen lassen, denn Isa, seine große Liebe, hat ihn verlassen und er wünscht sich nichts sehnlicher als ein Herz aus Stein, das ihn diesen Schmerz nicht mehr spüren lässt.

Weiterlesen

Unter dem Motto „Geisterhafte Grotesken“ sucht Fabienne Siegmund für eine snakequeenAnthologie düstere, unheilvolle und unheimliche Geschichten rund um die steinernen Wasserspeier, die gerade an Kirchen der Romantik und Gotik ihren Platz an Fassaden fanden, um den Teufel selbst und sein Gefolge mit groteskem Aussehen abzuschrecken. Doch was erlebten sie noch?
Welchen Einfluss nahmen und nehmen sie noch auf die Menschen, auf die sie herab blicken? Und welchen auf Dämonen? Sind sie wirklich immer starr und steinern?

Gesucht werden Texte, in denen die Gargoyles eine Rolle spielen – sei es in handelnder Position oder als für die Hauptfiguren wichtige Nebenrolle.

Die besten eingesandten Geschichten werden mit einer eigens angefertigten Illustration versehen und 2010 in einer Anthologie im Verlag Torsten Low veröffentlicht. Einsendeschluss ist der 31.12.2009.

Das klingt doch ganz nach einem neuen spannenden Fantasy Anthologieprojekt.

Alle Infos zu der Ausschreibung: Verlag Torsten Low