Tag Archive: Zombies


MrCorpse_Cover_72dpi-189x300Zombies.

Manchmal steigen sie aus ihren Gräbern und gieren nach Menschenfleisch …
Manchmal werden sie von verrückten Wissenschaftlern erschaffen, um eine unaufhaltsame Armee Untoter zu werden …
Manchmal wird die Zombie-Plage durch einen schrecklichen Virus übertragen …
… und manchmal, da erheben sie sich live vor Millionen Zuschauern während einer Spezialsendung im Hauptabendprogramm.

Weiterlesen

Advertisements

Wie auf der Comic Con in San Diego bekannt gegeben wurde, startet die sehnlichst erwartete dritte Staffel der Zombie Erfolgsserie The Walking Dead am 14. Oktober in den U.S.A. Zudem wurde ein stimmungsvoller, vierminütiger Trailer zur kommenden Staffel veröffentlicht, welcher dem Hunger der Serienfans neue Nahrung liefern dürfte.

Staffel 3 wird 16 Folgen erhalten.

Weiterlesen

Die Untoten

„Der Nerdpol liegt natürlich in Nerdistan, gleich neben Actionville, Horrortown, dem Fantasyforest und der Raumstation Sci-Fi.“, erklärte das Verlegerduo jüngst in einem Interview. Wer eine etwas phantasielosere Verortung sucht, wird in Hamburg und Hannover fündig, wo seine Schöpfer residieren. Oliver Dierssen, Finalist des Heyne-Schreibwettbewerbs „Schreiben Sie einen magischen Bestseller“, Publikumsliebling in Sachen Lesungen und Koryphäe im deutschsprachigen Subgenre der humoristischen Fantasy. Ole Johan Christiansen, Übersetzer, Autor, wandelndes Phantastik Lexikon und Kenner des Literaturbetriebs in all seinen Facetten. Die zwei Nerdpol Bewohner hatten zu ihrer ersten Ebook Anthologie gerufen und gefolgt waren AutorInnen, die dem Untoten in überraschender Vielfälltigkeit Leben einhauchten.

Weiterlesen

Am 10. August 2012 kommt die Verfilmung von »Warm Bodies« (deutscher Buchtitel »Mein fahler Freund«) von Isaac Marion in die US-Kinos. Ein Termin für einen Deutschlandstart gibt es bisher noch nicht.
Die Rolle des Zombies spielt Nicholas Hoult und die Regie führt Jonathan Levine. Hier finden Sie erste Fotos von den Dreharbeiten: Comingsoon.net

Zur Buchvorlage des Films:
»Das ist die Ironie, wenn man ein Zombie ist: Alles ist komisch, aber man hat nichts zu lachen, weil einem die Lippen verrottet sind.«

Weiterlesen

Eine antike Gottheit, die einer zerbrochenen Amphore entsteigt. Ein unheimliches Wispern, das von der See herüberweht. Ein Maler, heimgesucht von düsteren Visionen. Ein Ziegendämon aus der baskischen Steppe. Die Wüste als Spiegel einer blutigen Vergangenheit. Eine verlorene Seele, die auf ewig die prächtigen Straßen Wiens durchschreitet – in sieben exklusiven Kurzgeschichten entführen uns sieben große Stimmen der deutschen Phantastik, unter ihnen Bestsellerautoren wie Bernhard Hennen (“Die Elfen”) und Christoph Marzi (“Lycidas”), in die Welt zwischen Leben und Tod. Zart und grausam, verträumt und blutig – Geschichten, die Sie nicht mehr loslassen werden.

Weiterlesen

Was passiert, wenn eine Tote droht das Geheimnis um ihren Mörder zu lüften? Wie überlebt man in einer, unter Quarantäne stehenden, Totenstadt? Welche Möglichkeiten bieten experimentierfreudige Mediziner, um ewiges Leben und unsterbliche Soldaten zu schaffen? Was stellt man mit einem, auf der Rathausspitze aufgespiessten, Zombie an? Und wie reagiert eine Gruppe abenteuerlustiger Jungs wohl, wenn sie einen Untoten als Spielzeug entdecken?
Christopher Golden hat eine facettenreiche Zombie Anthologie zusammengestellt, für die er AutorInnen wie Kelley Armstrong, Brian Keene, Joe Hill, Max Brooks, oder auch Tad Williams gewinnen konnte.

Weiterlesen

Zwei Romane in einem Band präsentiert der Piper Verlag hier aus der Feder von A. Lee Martinez, der längst als begnadeter Autor im Bereich abstrus-humoristischer Fantasy gehandelt wird.
Der stämmige Werwolf Duke und sein vampiristischer Kumpel Earl schaukeln in ihrem klapperigen Pick Up durchs amerikanische Nirgendwo. Die Dosenbiervorräte sind ebenso zur Neige gegangen wie das Benzin und so strandet das ungleiche Paar bei „Gils All Fright Diner“. Doch kaum haben sich die Zwei niedergelassen und die üblichen Beleidigungen ausgetauscht, scheppert eine Zombiehorde durch die Glasfassade des abgelegenen Diners…

Weiterlesen

Vorbei die Zeiten, in denen dunkle Tannen und grüne Wiesen im Sonnenschein die heile Welt von Heidi waren! Das Totenreich spuckt seine Bewohner wieder aus und in der schönen Alpenwelt gehen die menschenfressenden Niänenüütli um.
Da hilft nur der beherzt Einsatz eines spitzen Pflöcklis, mächtigen Füüschtligs oder scharfen Pfyffelis.
Die kleine Heide kommt aus dem Staunen kaum raus, als sie von ihrer Tante zur hoch gelegenen Hütte des alten Öhis geschleppt wird. Nach dem Tod ihrer Mutter Adelheid solle der Grossvater nun um das rotbäckige Kind sorgen, schliesslich sei die Tante geschäftlich viel zu eingespannt. Doch Heidis Mutter ist nicht tot, wie sie in dunkler Nacht erfahren soll…

Weiterlesen

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse stecken einige interessante Neuerscheinungen im Fantasy Bereich in den Startlöchern, um den Buchmarkt zu bereichern und kalte Herbsttage mit spannenden Abenteuern zu versüssen. Für den meisten Diskussionsstoff dürfte wohl Piper sorgen, mit seiner werwölfischen Winnetou Veröffentlichung. Das Ende der Vorfreude auf ein weiteres Buch, wird für Fans des Dschinns Bartimäus eingeleitet und Zombiefreude kommen in diesem Herbst voll auf ihre Kosten.

Eine selektive Auswahl von Fantasy Neuerscheinungen im Herbst 2010.

Weiterlesen

Wurden Werke von Deutschlands bekanntestem Fantasy-Autoren bisher nur als reine Lesung veröffentlicht, legt Lausch nun mit Fetzer eine actiongeladene und zynische Abrechnung mit der Mediengesellschaft vor, die auf Grundlage der Kurzgeschichte von Markus Heitz (Die Zwerge), über eine nicht all zu ferne Zukunft berichtet, in der nicht nur Menschen sondern auch blutrünstige Untote unter der Manipulation der großen Film-Konzerne zu leiden haben.

Weiterlesen

Es geschah über Nacht, ohne Ankündigung, ohne Vorwarnung und niemand wusste wie das, was sich jetzt auf den Strassen Amerikas abspielt, geschehen konnte.
Die Toten sind zurückgekehrt, um sich an den Lebenden zu laben.
In den grossen Städten ist das Chaos ausgebrochen, die Armee bombardiert wahllos Stadtteile, Massenpanik regiert die Einkaufsmeilen, an eine planvolle Evakuierung ist nicht zu denken.
Wohin soll auch evakuiert werden?

Weiterlesen

Eine kleine Ortschaft in der Nähe Londons an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert, im erlesenen Zirkel adeliger, angesehener und wohlhabender Familien residiert auch Familie Bennet auf ihrem Gut. Doch das endende Jahrhundert hat eine Plage mit sich gebracht, welche England in eine Insel der Seuche verwandelt hat. Zombies. Und so gewinnt eine Weisheit an Bekanntheit, die Englands Bevölkerung vor noch einige Jahren mit Ungläubigkeit quittiert hätte.
Ein Untoter, der noch einen Rest Hirn in seinem Schädel trägt, verlangt vor allem nach einem – mehr Hirn.

Weiterlesen